Beiträge von Mc Fly

    Das verurteile ich auch nicht, denn meine Völker sind zu 90% seit Anfang Juli ungeöffnet.

    Diese Einstellung finde ich super! Jetzt ohne Ironie! Bienen wissen selber am besten was sie machen müssen. Und wenn Sie es nicht schaffen, dann ist das natürliche Selektion.

    Da hast was falsch verstanden. Nur weil ich sie nicht öffne, weiß ich dennoch was darin vorgeht. Dafür bekommt man mit den Jahren ein Auge. Solang man das nicht hat muss man nachsehen.

    Bienen sind wie kleine Kinder, die lass ich auch nicht unbeaufsichtigt spielen. Schnell ist das Wasch-/Putzmittel gefunden und dann kennt man ja die Folgen. Genauso finden Bienen auch sehr gut gespritzte Flächen. Ist irgendwie wie mit Kindern auf dem Weg zu dem Verbotenen oder Süßen

    Also normalerweise werden Bienen mit zunehmenden Temperaturen immer friedlicher. Selbst die schlimmsten Stecher sind dann auf einmal Gaststätte sanft.

    Da würde ich dann eher die Bienen tauschen bevor ich einen belüfteten Schleier kaufen muss.

    Meiner ist so ein 0815 Tropen Schleier im Tarnlook aus China, der ist super luftig da er überall Löcher hat ;-)

    Falls Mal wirklich was ansteht dann hab ich diese Netzgewebe Jacke mit Schleier, die hab ich auch dieses Jahr bei Hitze getestet und war okay.


    Wenn man viele Bienen hat, arbeitet man meist auch schneller und das kann dann schon Mal zu Meinungsverschiedenheiten zwischen den Frauen und ihrem Kerl führen, wenn man jedoch langsam und ruhig arbeiten kann, dann klappt das normal ohne Stiche.

    Lange hab ich überlegt ob ich hier meinen geistigen Dünnpfiff dazu beitragen oder nicht.

    So aus der Hängematte heraus könnte ich es mir dann nicht verkneifen :-P


    Da wird ein Beitrag eingestellt bei dem es um Rätselraten geht nach dem der verantwortliche Bienenhalter 2 Monate nicht in der Lage war nach zu sehen was seine Bienen machen. Das verurteile ich auch nicht, denn meine Völker sind zu 90% seit Anfang Juli ungeöffnet.

    ABER wenn aus einer meiner Kisten irgendwelches Zeug heraus quillt, dann mach ich die direkt auf und schau nachher dem Rechten.

    Wenn man hier sowas nicht mehr zum Ausdruck bringen darf ohne es in einer wilden Keilerei endet, na dann weiß ich auch nicht mehr weiter.

    Ich verspreche, nächstes Jahr mach ich viele Bilder von meinen Beuten, speziell zur Schwarmzeit oder wenn die Zuchtrahmen drin hängen. Ich erwarte dann aber auch konkrete Aussagen was man da auf dem Bild von den Beuten sieht. Gerade wenn ich Mal verpeilt hab welche Einheit gerade noch 60 Zellen hat dir in Brutapparat müssen. Spart mir dann die Zeit um nicht alle in Frage kommenden Kisten auf machen zu müssen.


    IMKERN muss man leben und kann sich darin nicht virtuell ausleben. Auch wenn es manche gibt die es versuchen, Bienen sind Lebewesen und keine virtuellen Datenpakete.

    Im Tropenhaus hast du es schwieriger die alle wieder von den Scheiben zu sammeln/bzw. kleben sie fest.

    Daher versuchs erstmal im Wohnzimmer oder meinetwegen Wintergarten.

    Weshalb gleich so eingeschnappt?

    Was hat denn das mit eingeschnappt zu tun? Ich bin weder eingeschnappt, belustigt, verärgert, traurig oder was auch immer. Was ich manchmal zu sehr bin ist Realist zu sein.


    Wenn Uschi aufgepasst hat als er mal vor starken 12 Monaten neben mir saß, wird er dir bestätigen, dass man Glasflächen abhängen/abdunkeln muss. Sonst sind die irgendwo in der Ecke verloren.

    Es wird auch so zu Verlusten kommen. Rein finden sie von außerhalb gut und je nach Größe des Eingangs auch wieder raus. Aber von innen darin herum oder hinaus und zurück ist eine andere Hausnummer.


    Beispiel Versuchsaufbau:

    1. stell eine Zarge honigfeuchte Waben in die Garage. Da machst nun das Tor weit auf und hinten hast ein Fenster.

    Die Bienen werden trotz Einflug durch das große Loch zum Teil hinten am Fenster kleben und nimmer weg kommen.


    2. Die selbe Garage aber das Tor nur leicht gekippt, also unten/oben ein Spalt als Einflug. Fast alle werden sich an der Fensterscheide sammeln.


    3. Garage mit Tor wie bei 1 oder 2 und Fenster abgedeckt, dann finden sie rein und wieder raus.


    4. mit Wespen klappt das weniger gut, die finden auch durch das verschlossene Garagentor an irgendeiner Lücke rein und kommen auch da wieder raus.

    Dann stell dir Mal ein apidea ins Wohnzimmer, wenn du mutig bist ein 2/3 zargiges Mini. Wenn du die Hölle erleben willst nimm ein WV.

    Was hat den mein Beispiel mit dem Tropenhaus damit zu tun?


    Gut, dass der TE seine Frage über "sämtliche soziale Netzwerke" stellt, erschliesst sich aus dem Thread nicht... Hat eigentlich auch nichts damit zu tun, ob die Frage sinnvoll ist oder nicht...

    Im Tropenhaus hast du es schwieriger die alle wieder von den Scheiben zu sammeln/bzw. kleben sie fest.

    Daher versuchs erstmal im Wohnzimmer oder meinetwegen Wintergarten.


    Ist schonmal jemand eine Kiste im Auto aufgegangen? Was machen die da?

    Sie fliegen dahin wo es hell ist und verbleiben dort.

    Wenn man aber die Fenster/Türen öffnet fliegen sie sich direkt auf diese Öffnung ein.

    Immer wieder lustig wenn man an der Ampel steht

    Find die Frage jetzt eigentlich auch nicht so daneben...

    Dann stell dir Mal ein apidea ins Wohnzimmer, wenn du mutig bist ein 2/3 zargiges Mini. Wenn du die Hölle erleben willst nimm ein WV.


    Michael, der Themenersteller streut ja seine Frage über sämtliche social Netzwerke und bei einer so unkonkretisierten Fragestellung setz ich leider mangelnde Vorbereitung zu diesem Thema voraus.

    Da würde eher gestern in die Minis geschaut und da die nun nur auf 3 Waben sitzen, kam die Panik hoch und die Idee war geboren.

    Alter Falter. Sowas von eine sich selbstüberschätztende, seine Fehler mit den Fehlern anderer ausbügelnde theoretisch besserwissende Seife hab ich lange nicht mehr im RL erlebt.


    Nach Wissen über frühere Beiträge und durchlesen von diesem Thema macht sich da vermutlich der 12 jährige kleine Bruder vom Franco A. einen Spaß und denkt sich hier hab ich Publikum.


    Das sind später diejenigen die frisch dir Ausbildung anfangen und alles besser wissen wie der Meister. Letztlich haben sie schon 20 Bücher gelesen und kennen die Theorie Inn und auswendig.


    All eure Mühen haben was gebracht? Wolltet ihr seine Bienen vor dem sicheren Untergang bewahren?

    Na dann seht ihr nun wohin es geführt hat. Nächstes Mal sojemand besser direkt ignorieren oder zum größten Feind weiter schicken den man hat.

    So, bin aus dem Urlaub wieder zurück und habe Euch wieder regelmäßig auf dem Schirm ;-)


    Er hat mitten in der letzten Bienenphase das U Wort gesagt. X(


    Hartmut da kommen die Meisten auf dem Zahnfleisch daher gekrochen und erfreuen sich an der Spritzmittelwerbung damit hier wieder etwas Stimmung aufkommt und dann schreibst du was von Uxxxxx

    Also das ist für mich Mal wirklich ein No Go! Hier hätte mitten in der heißen Phase, zwischen Bienenhype und Bienenblues, die Hütte abbrennen können und du bist im Uxxxxx...

    Nächstes Jahr bitte besser mit uns abstimmen, auch deinen Moderatoren zu liebe die sicher schon mit gezückten Feuerlöschern bereit gestanden sind.:D

    Im Grunde verursacht du ja selbst was du siehst. Da kann aller Mist kommen weil du Mal versehentlich drauf geklickt hast.


    Ob es so sein muss obliegt dem Forenbetreiber indem er die Entscheidung trifft sowas zu platzieren und zu personalisieren. Irgendwie will das Forum ja auch finanziert werden 😉

    Alternativ kannst ja spenden und es ist für dich weg. Was andere zu sehen bekommen kannst halt nicht beeinflussen

    Ich hab noch nie im Leben 'Glyphosat' gesucht. Oder andere Spritzmittel. Der Faden heißt so, mehr nicht.

    es reicht wenn du einen Link angeklickt hast bei dem es darum ging. Wie der Glyphosat Beitrag im Spiegel bei dem die Störung der Darmflora aufgezeigt wird.

    Klickst das an, bist eben dran

    Ihr wisst schon wie Google/Amazon und was noch alles funktioniert?

    Die zeigen euch was ihr sucht/angeschaut habt und nicht was irgend jemand einstellt -ausser euch selbst. Dazu kann man zumindest in Google unter Einstellungen optimieren was man sehen will.


    Wer auf einen Link klickt der auf einen Glyphosat Beitrag führt, womöglich noch auf eine kommerzielle Seite und ggf. noch offensichtliche Werbung/Google im Hintergrund läuft, der bekommt eben auch auf anderen Seiten "angepasste" Werbung die auf den letzten eigenen Aktivitäten basiert.

    Natürlich kann auch der Anbieter Einstellungen vornehmen, dann wird keine personalisierte Werbung angezeigt was aber garantiert weniger Umsatz generiert.


    https://support.google.com/ads/answer/2662922?hl=de


    Geht doch Mal auf Dildo Suche oder googelt Geschlechtskrankheiten... Danach kommen sicher lustige Werbeanzeigen die dazu passende 🤣