Beiträge von Mc Fly

    Noch nie am Bienenstand gewesen und erlebt wie auf einmal alles nur noch am zurück kommen ist? Dann gibt es da, wo sie am sammeln waren, gerade einen Regenschauer. Ist immer wieder lustig zu beobachten, besonders wenn am Stand selbst noch die Sonne scheint.

    Wenn du lieb bist, und den Imker kontaktieren kannst, dann sag ihm bescheid. Wenn da keine Info steht und sonst keiner den Besitz anmeldet ist der Schwarm herrenlos und du kannst ihn einpacken!

    Steht so im Gesetz!

    Update: Belegstelle hat Platz für meine Königinnen. Muss jetzt nur passend für den Zeitpunkt die Königinnen ziehen.


    Plane sie am vierten Tag nach Schlupf zur Belegstelle zu bringen.

    Einfach 16 Tage vor dem Termin umlarven, so handhabe ich es seit Jahren. Da muss man nicht viel überlegen. Wenn der Wetterbericht gut aussieht dürfen sie auch gerne 6-7 Tage alt sein.

    Ab dem 4. Tag nach schlupf fangen sie an auszufliegen.

    Im Normalfall schwärmt es ohne Schwarmstimmung nicht. Aber auch hier wird dir jeder Züchter bestätigen können, dass es auch da mal passieren kann.

    Wenn jedoch eine Schwarmstimmung vorliegt, dann ist es sehr wahrscheinlich!

    Du hast darauf geantwortet:

    Der HR ist mit einem Absperrgitter von den Bruträumen getrennt.

    Ja sorry, am Handy alles etwas schwer zu lesen.

    Ist doch das selbe. Nur bei Absperrgitter zwischen BR und HR fliegt die Mutti eben mit raus und der Schwarm ist weg.

    Verhindert wird ein Schwarmabgang mit keiner der beiden Lösungen. Einmal bleibt halt die Königin meist auf der Strecke und die Bienen kommen wieder zurück, beim anderen mal sind sie halt weg.

    Finisher in Schwarmstimmung geht einfach nicht. Zum Zellen anziehen wieder eine ganz andere Hausnummer ^^

    Drohnenflöte wird es genannt, da die Zellen richtig lang werden wenn die Larven aus Platzmangel immer weiter runter rutschen.


    Afterweiseln entstehen aus jüngsten Bienen. Also die Jungbienen die schlüpfen ohne offene Brut vor zu finden sind die Kandidaten die dann zu afterweiseln werden. Bienen die bereits Brutpflege betrieben hatten sind da nicht das Problem. Deshalb kann Abkehren auch funktionieren, denn die Bienen waren meist auch noch nicht vor der Kiste.

    Trotzdem ist es in dem Fall sehr schnell passiert. Ist ja gut möglich, das der KS erstelle gar nicht bemerkt hatte, dass da eine Kiste weisellos war und er die so mit eingetütet hat.

    Erstmal vielen Dank für die Antwort!

    D.h.? Sie haben bereits Schwarmzellen die du brichst?

    Ja, erst gestern habe ich ca. 10 gebrochen.


    Gibt es irgendeine Möglichkeit das Schwärmen zu verhindern? (z.B. durch ein Absperrgitter zwischen Flugloch und Bruträumen) Oder muss man schlicht und ergreifend ein anderes Volk nehmen?

    Ist es ein starkes Volk? Dann Brutraum auf neuen Boden nen Meter vor das bisherige stellen und die HR auf den alten Boden, Platz für den Zuchtrahmen machen und 2 verdeckelte Brutwaben zum flankieren, dann umlarven und rein hängen.

    Im Brutraum gehen die Flugbienen ab und die Schwarmstimmung kommt zum erliegen. Nach 5 Tagen wieder zusammen bauen und die Zellen in brutapparat.

    Das wäre jetzt meine quick and dirty Lösung.

    Schlupfreife Zellen/Nachschaffungen die in einem drohnenbrütigen Volk schlüpfen, werden nicht gekillt!

    Es führt dazu, dass die Drohnenmütter sogar noch legen wenn die neue Königin anfängt zu legen, spätestens dann, wenn die ersten Larven da sind, hören die aber auf.

    Ich spreche hier aus Erfahrung ;)

    Die potenziellen Finisher-Völker sind nur extrem schwarmfreudig

    D.h.? Sie haben bereits Schwarmzellen die du brichst?

    Besteht das Risiko, dass wenn die Weiselzellen im Zuchtrahmen im HR verdeckelt sind, die Königin schwärmt?

    Wenn du meine vorherige Frage mit Ja beantworten musstest, dann sag ich hier auch klar Ja!

    Der HR ist mit einem Absperrgitter von den Bruträumen

    Das hat 0 Auswirkung!

    Diese Drohnenflöten bauen und umsorgen sie wie richtige, Wenn, dann fallen die Larven ggf heraus aufgrund Plazmangel in zu kleinen Zellen oder werden entsorgt.

    Mach doch mal ein Stück Brutwabe vom anderen an das Wabenstück hin damit sie dort aus jüngsten Larven nachschaffen können. da reicht ein Stück mit 2-3cm und das drückst mit den Fingern schön fest unten/seitlich an die jetzige Wabe.