Beiträge von Bienenlude

    Deshalb meine Frage, ist es richtig sie nach der Größe zu beurteilen.

    Habe das irgendwo mal gelesen.

    Das ist alles Unsinn. Wie fruchtbar ein weibliches Wesen ist, hängt nicht von seiner Körpergröße ab. Eher schon von vom männlichen Part.

    Die Kunden haben oft keine Ahnung und die Imker sind phantasielos ;-)

    Wie wäre es denn mit dieser Argumentation:

    "Die dünne Schicht aus feinen Schaumbläschen und winzigen Wachspartikeln oben auf dem Honig ist ein Qualitätsmerkmal, wie die Crema auf einem guten Espresso. Diese "Honigcrema" schützt das Aroma des Honigs und lässt Rückschlüsse auf seine schonende Behandlung zu. Fehlt sie, ist das ein Zeichen dafür, dass der Honig maltraitiert wurde."

    Jetzt kommen wieder ein paar schöne Tage. Da besteht eine erhöhte Wahrscheinlichkeit, dass Deine Bienen noch schwärmen.

    Wenn Du so einen Schwarm einfängst, hast Du ein neues Volk und dir das Gerödel mit der Ablegerbildung erspart.

    Warum der Schwänzeltanz für die meisten Bienen keine Bedeutung hat, dürfte in erster Linie daran liegen, dass es im Stockinneren stockfinster ist und die Bienen nicht sehen können, was die Suchbiene ihnen vortanzt. Dass die Bienen mit Glühwürmchen in Symbiose leben, habe ich noch nicht gehört.

    Die Schwänzeltänze, welche Forscher und Kameras gesehen bzw. festgehalten haben, erfolgten auf ans Licht gebrachten Waben, also unter Laborbedingungen. Möglicherweise hat bei deren Deutung auch die Phantasie den Forschern und Imkern einen Streich gespielt.

    Den Bienen und ihren Produkten werden ja gerne irgendwelche zauberhaften Eigenschaften angedichtet.

    Mit so einem scheinethischen und esoterischen Geschwätz, wie in diesem Artikel, kann man keinen echten Imker beeindrucken.

    Wir sind erwerbsorientierte Tierwirte und als solche sind und bleiben wir Drohnenbrutschneider, Königinnenabdrücker, Honigräuber, Massentierhalter und Neopytenverbreiter.

    Außerdem hassen wir jede Konkurrenz - auch die von Hummelzüchtern ;-)

    Jetzt blüht die Robinie. Mal sehen, warum die nix bringt :-)

    Grüße Ralf

    Das wüsste ich auch gern. Hier stehen weiß und rot blühende Robinien in voller Blüte und keine Honigbienen sind drin. Nur Hummeln und riesige Holzbienen.

    An einer neuen Beute mit neuen Rähmchen, kann sich keine Suchbiene und kein Schwarm infizieren.

    Angst vor der "Obrigkeit" ist eine typisch deutsche Eigenschaft. Sie führt dazu, dass jede gesetzliche Bestimmung enger ausgelegt wird als sie ist.

    @ Rase:

    Wenn ich keine Einschränkungen gemacht hätte, bezüglich der näheren Umstände, hättest Du und Berggeist recht.

    Wer lesen kann ist stets im Vorteil ;-)