Beiträge von Thomi

    Hallo liebe Imkers :-)


    Ich möchte nächstes Jahr zur Schwarmverhinderung (und damit ich das Volk bis zur Waldtracht zusammenbehalten kann) einen Zwischenableger machen.
    Ist das bei Dadant eher unüblich? Macht das jemand?


    Beste Grüsse
    Thomas

    Guten Morgen Miteinander


    Ich habe einen schwachen Ableger in einem Dadant-Jungvolkkasten den ich mit einem Volk in einer 10er Beute vereinen will.


    Jetzt kann ich aber den Jungvolkkasten (6 Waben) nicht auf die grosse Beute aufsetzen, da beim Jungvolkkasten der Boden nicht abgenommen werden kann.


    Wie würdet ihr vereinen?


    Danke für Eure Hilfe
    Thomas

    Im betreffenen Jahr lag der zwischen 64 und 95 kg pro Volk.
    Wolfgang


    Phuu, davon kann ich nur träumen!!! Ich habe gerade durchschnittlich 12 Kg. pro Volk geerntet. Ein anderer Kollege hat 15 Kg. Ich habe letztjährige belegstellenbegattete Königinnen. (Carnica, Sklenar). OK, wir haben keine Robinie, aber Obst, Löwenzahn, etwas Wald und weiter weg noch Raps. Ob es daran liegt? Hoffentlich kommt noch der Wald (Sommerhonig), dann habe ich vielleicht 20 Kg. pro Volk. das wäre ein super Ergebnis.


    PS: Der schweizerische Mittelwert in den letzten 18 Jahren liegt bei 12,5 Kg. (Quelle: Agroscope ALP Liebefeld)
    Liegt wohl am Klima hier.


    Gruss
    Thomas

    OK. Danke Euch für die Antworten. Ich hätte es besser wissen müssen.. oder vorher fragen sollen. Da ärgere ich mich jetzt darüber, dass ich die nicht in den Keller verfrachtet habe... grrr.


    Ich glaube ich habe noch so ein rotes Plastikteil vom Apideakästchen für vors Flugloch. Ich mach das heute Abend für 3 Tage dran und dann hoff ich, dass es doch noch was wird.


    Danke Euch und schönes WE.
    Thomas

    Hallo Ralph
    Die Bienen wurden an einem anderen Standort aufgestellt.
    Doch je länger ich darüber nachdenke, hätte ich die Apideas besser in Kellerhaft getan... Das mit dem Kunstschwarm leuchtet ein.


    Kann ich die Begattungsvölkchen heute Abend noch in den Keller nehmen? Sind dann halt schon 1 Tag geflogen.. Ich würde dann vielleicht noch Bienen (vom gleichen Volk) nachfüllen?


    Gruss
    Thomas

    Guten Morgen Zusammen


    Ich habe mein Sammelbrutableger gestern aufgelöst. Da ich nur noch 3 Ablegerkästen hatte, habe ich die übrigen (bereits geschlüpfte Kö) in Apidea gegeben. Dazu "ihre" Bienen.


    Hätten die jetzt auch in Kellerhaft müssen? Die Ableger im Standmass mache ich doch auch nicht zuerst in Kellerhaft?


    Ich bin mir jetzt doch unsicher, da am neuen Standort die Bienen in den kleinen Apideas doch recht raus gekommen sind, entgegen denen in den Ablegerkästen.



    Danke für Eure Hilfe.


    Gruss
    Thomas

    Hallo Bienenfred


    Ja, das wäre eine Alternative. Doch bin ich noch "in den Anfängen der Wanderung". Letztes Jahr waren wir mit 2 Völker am Raps mal zum Ausprobieren. Dieses Jahr geht's zeitlich irgendwie nicht auf. Man kann nicht alles.. Vorhin rief meine Frau an.. schon wieder ein Schwarm ab, obwohl Schwa-Kontr. gemacht:evil: Warum mach ich denn diese Kontrolle, wenn die doch abhauen? Naja, anderes Thema..


    Gruss
    Thomas

    Ich habe mich nun entschlossen nicht in den Raps zu wandern. Er ist eh 90% durch und am Wochenende muss ich noch umlarven, dann noch Schwarmkontrolle machen, Ableger füttern... Garten hätte ich auch noch..

    An Tracht gehts hier jetzt los mit Rosskastanien, Weissdorn und Traubenkirsche. Bergahorn ist auch in voller Blüte, Raps blüht auch noch ca. ne Woche. Und eigentlich ist doch die Landschaft bei dir auch recht abwechslungsreich.


    Ja, eigentlich schon, doch letzte Woche war hier grosses Matten-Mähen angesagt. Als Massentracht ist eigentlich schon nur noch Raps. Dieser ist aber ca. 2-3 Km hinter einem Waldstück. Naja, ich denke, dass sie diesen auch noch anfliegen werden. Bienen fliegen ja bei geringem Trachtangebot in nächster Umgebung noch viel weiter, aber wie weit bei schlechtem Wetter?


    Ich habe nun bei den 3 stärksten Völkern, die den 1.HR praktisch voll haben noch den 2.HR gegeben. Im Nachhinein hätte ich den früher geben sollen. Doch hätte, hätte Fahrradkette.. Mal schauen, was passiert.


    Grüsse
    Thomas