Beiträge von Leberkas

    Der Dieb wird vermutlich das Holzgestell stehen lassen ...


    Das ist ja beabsichtigt. Sobald die Beute hochgehoben wird, ruft das Handy den Besitzer an.
    Es ging hier nicht um das GPS Tracking, sondern darum, dass man für 20€ so ein altes Handy umbauen kann, dass dich beim Diebstahl alarmiert...
    Macht natürlich nur Sinn, wenn man nicht meilenweit vom Standplatz entfernt wohnt...

    Als das hier mal diskutiert wurde habe ich etwas rumgeforscht, das Problem ist hier ähnlich wie beim GPS-Tracker. Das Ding muss an sein und damit reicht der Akku vielleicht 'ne Woche oder vielleicht zwei, und mit Zusatzakku wird es wieder zu groß zum unauffälligen unterbringen.


    Man muss es ja nicht IN die Beute bauen. Wenn die Beuten auf einem Holzgestell stehen, hat man unter den Brettern eigentlich genügend Platz. Und mit 4-5 18650er Lithium Zellen (3,7V wie jeder Handyakku) sollte das Handy 2-3 (4?) Monate durchhalten...

    Falls es euch auch reicht, dass einfach nur euer Handy klingelt, wenn die Beuten bewegt werden, der sollte nach "Sau telefon" googeln.
    Kann man auch selbst aus einem alten Handy bauen. Grobe Anleitung per PN.

    Denkt mal darüber nach, GPS Geräte so mit Energie zu versorgen, dass sie die Geräte erst einschalten, wenn die Beuten hochgehoben werden. Dann dürfte auch eine Laufzeit von nur 2 Tagen ausreichen. Vorher wird das Guthaben der SIM aufgebraucht sein.