Beiträge von BeeTV84

    Zitat

    Ich habe es noch nicht probiert, aber wenn der Jo ein bodenlanges Anflugbrett hätte, dann hätte er noch nichts von dem Schwarm gemerkt und in 7 Tagen wären die Nachschwärme losgedüst - oder?


    Hätte die zurückgekrabbelte Königin dann nicht die verdeckelten bzw. schlüpfenden Königinnen zerstochen ?


    Zitat

    [INDENT]Hallo,
    was mich stutzig macht: "Schwarmzellen......auf der Wabenmitte!". Wenn die nur dort waren, vielleicht doch eine stille Umweiselung und die alte Königin wurde entsorgt? LG Katrin [/INDENT]


    Meiner Meinung nach wird die alte erst entsorgt, wenn die neue bereits geschlüpft ist, oder ? :confused:

    Du könntest auch rauchen, wenn du Raucher bist. :)


    Ansonsten nimm dir ein Gießkännchen mit Wasser mit, dann kannst du den Smoker zur Not löschen. Da der Deckel ziemlich fest draufgesteckt und die äußere Hülle nicht heiß genug für eine Entzündung wird, gehe ich von keinem hohen Risiko aus.


    LG

    moin


    Zitat

    Könnte ich nicht auch regelmäßig eine Brutwabe aus anderen Völkern hinzugeben bis es Mai wird ?


    Könntest du, aber du schröpfst dadurch ja deine anderen Völker dauerhaft. Bzw. bis Mai.


    Zitat

    Was ist daran besser, wenn ich es auf ein schwaches weiselrichtige Volk aufsetzte, als wenn ich es vor allen Völkern abfege ?


    Wenn du es aufsetzt, gibt es einen angenehmen, "fließenden" Übergang ohne Stress. Abfegen bedeutet Stress und ist für das Klima nicht gerade förderlich.


    Wie alt ist die Königin ?

    Zitat

    Der gute Josef hat mal wieder sowas von Recht gehabt....in jeder Wabe nur ein Stift und bilderbuchmäßig schön mittig. Und siehe da, Madam war auch vorhanden.Nochmals danke

    Wenn ich das richtig verstanden hab, ist diese Madame aber nicht mehr zu gebrauchen, da sie nicht befruchtet ist. Ich glaube du wirst dann abkehren oder aufsetzen müssen. Oder kannst du dem Volk im April/Mai eine befruchtete Königin beisetzen ?

    Guten Morgen zusammen,


    heute morgen um 6:15 hatte wir beachtliche 11,5° und das am 24.12.13 :eek:


    Hat dieses warme Wetter irgendwelche Auswirkungen auf die "Überwinterung" ? Vorzeitige Brut, erhöhter Futterverbrauch oder sonstige Eigentschaften, die bei den Damen durch diese Außentemperaturen angeregt werden ? Oder richten die sich nur nach dem Tageslicht ? Immerhin ist es so geblieben, dass es um 16:30 dunkel ist :lol:




    Euch und euren Familien wünsche ich ein frohes Weihnachtsfest und besinnliche Feiertage. :Biene:


    LG Marvin

    Hallo Holmi,
    .....
    Aber, wenn man es doch sicher sieht, das Weisellosigkeit oder Schwächlichkeit vorliegt (ich hatte nämlich noch einen Kandidaten, der ist da auch mit dazu gekommen, die kuscheln jetzt zu dritt!),
    dann kann man die Bienen zumindest noch sinnvoll weiter einsetzen und gleichzeitig vor dem sicheren Untergang bewahren.
    ...........


    Genau SO hab ich es auch gemacht :) Aus 3 mach 1 ! Hat wunderbar geklappt und anstatt 3x auf 2-4 Wabengassen sitzen sie jetzt 1x auf 6-7 :daumen:


    LG

    Was ist denn bei dir "wie gewohnt" ? Für Flüssigfutter ist es zu spät und für Futterteig noch zu früh. Warte bis zum Frühjahr und dann legst du nach Bedarf Futterteig auf die Rähmchen. Oder du besorgst dir von einem anderen Imker 1-2 Futterrähmchen und hängst die dazu.


    Dir bleibt nicht viel anderes übrig, als zu warten.