Beiträge von fossil91

    Hallo liebe Imker.
    Ich habe ein Volk, mit einer Königin aus 2015. Zugesetzt habe ich diese am 18.06.2015.
    Bisher sind es nur 3 Brutwaben von 11. Davon sind 3 neue Mittelwände.
    Wie bekomme ich es noch hin, dass die Königin auch auf die ausgebauten Mittelwände geht?


    Hoffe ihr könnt mir sachlich :daumen: helfen. :)


    Liebe Grüße


    Steve

    Hallo :)
    Ich bin ein Jungimker und habe seit 2013 Bienenvölker.


    Zu diesem Thema möchte ich nur kurz schreiben, dass ich die Schleuder nach jedem Schleudertag reinige und den Rührer auch nach jedem rührern.
    Dies ist mein Anspruch an das Thema Honig=Lebensmittel.
    Aber auch das was hier geschrieben wurde, kann ich gut verstehen.


    Liebe Grüße
    Steve:cool:

    Hallo liebe Bienenfreunde,


    ich habe dieses Jahr ein Volk mit 2 Baurahmen.


    Habe hierzu aber mal eine Frage. Sollte ich alle 2 Baurahmen zur selben Zeit raus nehmen oder erst einen und dann den anderen?
    Natürlich bleiben diese jetzt noch drinne. ;)


    Aber nur damit ich schon bescheid weis. :)


    Liebe Grüße :daumen:

    Hallo.
    Ich möchte nur kurz den Stand an meinem Bienenstand mit 5 Völkern schreiben.
    Das erste Volk hatte 8 Milben in 3 Tagen, Volk 2 hatte 2 Milben in 3 Tagen, Volk 3 hatte auch 3 Milben in 3 Tagen, Volk 4 war dann wieder bei 7 Milben in 3 Tagen und Volk 5 war bei 2 Milben in 3 Tagen.
    Denke ist soweit ok. Habe nur bei dem 8 Milben Volk so bisl bedenken. Aber im Dezember kommt ja noch die Oxalsäure.


    LG

    Hallo Maybee,


    ich hatte das selbe Problem. :) Ich hatte in einem meiner 5 Völker die alte KÖ abgedrückt und nach der Wartefrist eine neue gekaufte Kö in das Volk gehangen. Dann ein paar Tage mit Käfig, bis die Bienen ihre neue Chefin frei fressen konnten. Keine 3 Wochen, nachdem die Kö frei im Volk war, hatte ich eine zweite ungezeichnete Kö im Volk. Da waren beide (gezeichnet und ungezeichnet) noch da.
    Vor 14 Tagen habe ich mal in das Volk geschaut, hat ein sehr großes Brutnest (ging da noch über 2 Zargen). Aber ich konnte feststellen, die gezeichnete KÖ war entsorgt und nur noch die ungezeichnete KÖ war im Volk.


    LG ;)

    Hallo, kann ich um diese Jahreszeit ein Jungvolk mit Kö 2014 mit einem Fegling verstärken?
    Derzeit sind zwar 4-5 von 11 Waben mit Brut bestückt, mir kommt aber die Bienenmasse etwas wenig vor.
    Die anderen Völker haben eine super Stärke erreicht, da mache ich mir über den Winter dann auch keine Gedanken.


    Wenn es mit dem Fegling geht, sollte ich diesen über Zeitungspapier dazu geben und die KÖ in einen Käfig setzen und nach 1-2 Tagen wieder frei lassen oder wie denkt ihr dazu?



    LG :daumen: