Beiträge von DanielV

    Hey zusammen,


    na dann werde ich es mal mit Lauge probieren, will eh einige Rähmchen reinigen, dann kommen die Futterzargen auch direkt dran. Hat jemand eine Ahnung, wieviel Temperatur die aushalten?


    Danke nochmal

    Tach zusammen,


    wie im Titel schon erwähnt, würde es mich einmal interessieren, wie ihr eure Nicot Futterzargen reinigt. Bei einigen von mir, haben sich mittlerweile in den Ecken doch sehr unschöne Verfärbungen gebildet und in den Mittelaufstiegen haben die Mädels fleißig mit Wachs gepanscht.


    Über Infos wäre ich sehr dankbar.


    Gruß Daniel

    Hey,


    Imkermeister Jürgen Binder, Mitgründer der Armbruster-Imkerschule kommt nach Mittelfranken, ca. 20 km südlich von Nürnberg und hält ein Tagesseminar zum imkern im angepassten Brutraum.

    Ich war bereits auf einem seiner Seminare und fand es Klasse.

    Vielleicht hat ja jemand von euch Lust, würde mich freuen.



    Hey,


    mich würde interessieren, wenn ich Anfangsstreifen mit dem Zellenmaß 5.1 in meine Rähmchen einlöte, ob die Mädels dann den folgenden Naturbau auch in 5.1 weiter führen oder ob sie wieder in ihr altes Muster zurückfallen.
    Hat hier schon jemand Erfahrungen dazu gemacht?


    Danke

    Ich habe ja bisher noch keine Völker auf ZaDant, sondern nur auf Zander. Ich wollte jetzt im Mai eigentlich nicht meine anderen Völker (ausser die zwei, welche dann von Zander auf ZaDant wechseln sollen) zusätzlich schwächen. Ich habe also auch noch keine ausgebauten ZaDant Rähmchen oder ähnliches. Ich hoffe ihr versteht mich, oder ich steh evtl. am Schlauch.


    Danke

    Hallo,


    ich würde gerne mal zwei oder drei Völker von Zander einräumig auf ZaDant umstellen, einfach um es einmal auszuprobieren. Ich möchte jetzt auch hier nicht über das für und wieder der verschiedenen Grössen diskutieren.
    Mir geht es darum, wie eine solche Umstellung wohl am besten klappt, ausser über das Kunstschwarmverfahren im Herbst.
    Die einen sagen, ich sollte den ZaDant Raum im Frühjahr oben auf den Zanderraum aufsetzen und wenn dieser ausgebaut ist, die Königin mittels Absperrgitter nach oben sperren und warten bis im Zander die Brut ausgelaufen ist, danach den Zanderraum entfernen.
    Andere sind der Meinung, ich solle den ZaDant Raum unter die Zanderzarge setzen und quasi hier dann warten, bis dieser ausgebaut ist.


    Ich bekomme im Mai zwei Königinnen und diese sollen eigentlich schon den ZaDant Raum benutzen bzw dann ausbauen (also dass die Königinnen den nicht ausbauen is mir scho klar), ich hoffe man versteht mich.


    Wieviele Rähmchen mit Mittelwänden sollten zum umstellen im ZaDant sein?



    Würde mich über gute Ratschläge freuen.


    Danke euch.

    Hallo,


    herzlichen Dank schonmal für eure Hilfe,
    Ody , ja mir ging es dabei um die verdeckelte Brut, dass die Stifte und jüngste Larven das aushalten, weiß ich ja noch vom Königinnen-Zuchtlehrgang beim Luffi, eine Stirnlampe habe ich auch, na mal sehen wie ich es mache.


    Schönes Wochenende noch, bei dem Mist Wetter.

    Hallo,


    ich würde am Sonntag gerne umlarven, leider melden sie da ja den ganzen Tag mal mehr, mal weniger Regen.
    Kann ich denn eine Brutwaben aus meinem "Spendervolk" entnehmen, alle aufsitzenden Bienen abstoßen und die Wabe transportieren, es würde ca. zehn Minuten dauern, bis ich zu Hause wäre, dort würde ich bei gutem Licht umlarven und dann wieder zurück fahren und die Wabe wieder einhängen. Ist das so möglich oder muss ich dann auf der entnommenen Wabe mit hohen Verlusten rechnen? Wie transportiere ich die Wabe am besten, also Temperatur technisch?


    Ich hoffe man kann verstehen was ich meine und hoffe auf eure Hilfe,


    Danke und Gruss.

    Hallo,


    Ich hab schon die Suche bemüht, aber nichts passendes gefunden, oder mich einfach zu blöd gestellt.


    Was ist für Ableger besser, füttern mit Futterwabe oder mit Zuckerwasser?


    Und wenn, wie oft und in welcher Menge und welches Verhältniss ( Zuckerwasser )?


    Ich hoffe ihr wisst was ich meine :), danke.

    Hey,


    ich muss dieses Thema nochmal hochholen.
    In meinem "Schleuderraum" ist der Boden bereits gefliest, aber gibt es eine günstige und gute Alternative zu Fliesen an den Wänden?


    Danke