Beiträge von FranzXR

    Warum muß überhaupt ein Falz sein?

    Naja, die Styro-MPs stehen ja so ohne Schutz im Freien und dafür sind die konzipiert. Der Falz soll verhindern das Regenwasser eindringen kann (drum geht der auch nach oben) - wie bei allen Beuten mit Falz. Letztendlich muss jeder selber entscheiden mit was er imkern möchte....


    (Ich z.B. arbeite daher mit falzlosen Holz-MPs - da benötige ich aber bei der Aufstellung ein Dach/Aussendeckel....)

    Na ja, Langstroth hat ja die Nut gerne drin, da ist die Nut Programm!

    Welche LS Höhe verwendest Du denn? die 1:1, 2:3, 3:4 oder 1:2 - Langstroth hat da viele Höhen definiert. Wenn Du für Deine LS Höhe nichts findest musst Du hald nach "nicht-LS" Maßen schauen die Dir genehm sind...

    Schade, dass es keine Rähmchen auf dem Markt gibt ohne diese blöde Nut.

    Es gibt auch Imker die haben die Nut gern für bestimmte Rähmchen - ich z.B für MP und HR, da ich dort keinen Draht verwende.

    Aber wenn Du Rähmchen ohne Nut haben möchtest, dann verwende doch eine Rähmchenart wo man die Rähmchen ohne Nut bekommen kann, oder lass Dir die individuell fertigen! Es gibt Hersteller die machen das zwischen Oktober und Dezember - oft aber erst ab einer gewissen Stückzahl... - sprich einfach mit Deinen Händlern einmal!

    Ja, die Krabbelzelle sofort in die Begattungseinheit reinsetzen, aber die Begattungseinheit dann in den Keller (oder an einen anderen kühleren Ort - aber zu - nicht offen)) für 3 Tage geben...

    Flugbienen können "schnell entstehen" - das sollte reichen. Möchtest Du Standbegattung machen? Falls ja würde ich dann die Begattungseinheit etwas stärker bilden, ein oder zwei auslaufende Brutwaben reinsetzen und die Begattungseinheit 3 Tage im Keller lassen bevor sie am Abend aufgestellt wird!

    Nichtschwarmträge Bienen schwärmen oft auch ohne vorher zu "tuten" oder zu "quaken"! - Ja es gibt welche die auch schon einmal direkt nach dem verdeckeln der Nachfolgerinnenzelle sich auf den Weg machen ;-) ...

    ==> Scharmverhinderung durch horchen auf "tuten oder quaken" ist höchst unzuverlässig!

    Wenn Du das bei mehreren Völkern gleichzeitig beobachtest, dann liegt die Vermutung nahe das die aus der Brut gegangen sind. (Siehe meinen letzten Beitrag in diesem Thead...)

    "Vermutlich" hilft Dir nicht. Du kannst den Schwarm sieben um sicher zu sein das wirklich keine Königin drin ist. Abhängig vom Ergebnis kannst Du dann eine Königin zusetzen oder den Schwarm einfach in der Beute machen lassen, oder die Königin killen und eine schwarmträge zusetzen....

    Aber das ist doch was ganz anderes, da setzt Du dem MP eine schlupfreife Zelle zu oder eine Jungfer, beide sind nicht sonderlich temperaturempfindlich. Wenn Du aber im MP eine Zelle ansetzen lässt, läufst Du alle Stadien der Empfindlichkeit durch und die Temperatur muss über mindestens 11 Tage gehalten werden, nicht nur einen Tag...