Beiträge von thomask

    Hallo Wolfgang


    "2.
    Das FA hat hier wohl eine negative Gewinnprognose unterstellt (Liebhaberei). Oder hat es eine spezielle Begründung geliefert?"


    Ob Gewinn oder nur Hobby wird sich in den nächsten Jahren erweisen. Deswegen werden die Steuerbescheide meines Wissens nach vorläufig.
    Es geht um das Grundsätzliche.
    Diese Einkunftsart aus Landwirtschaft und Forsten also Imkerei. Kann diese mit einer anderen Einkunftsart wie zum Beispiel das gewerbliche Einkommen als selbständiger Ärztin verrechnet werden.
    Ich habe zwei unterschiedliche Auskünfte bekommen. Im Web habe ich nichts aussagefähiges gefunden. Die Imkerei ist doch keine "gewerbliche Tierzucht" Ich habe AUCH noch nicht die Steuererklärung 2014 abgegeben.
    Guten Rutsch
    ThomasK

    Hallo,
    ihr kennt euch anscheinend aus.
    Frage 1
    Die 70 Völker sind doch plus Sicherheitsreserve. Waren das nicht 30 %?
    Frage 2
    Ich habe als "Neuanfänger" mit 40 Völkern eine Gewinnerzielungsabsicht angemeldet. Zur Zeit läuft bei mir also die Gewinn und Verlustrechnung. Lassen sich diese Anfangsverluste mit anderen selbstständigen Einkünften meiner Frau verrechnen. (Das Finanzamt hat am Telefon verneint. Mein Steuerberater sagt ja)
    Ein Rückantwort würde mich freuen.
    Ein guten Rutsch und Grüße aus Nürnberg
    Thomas

    Hallo,
    für einen Holzhändler ist das wahrscheinlich normal.
    Bei meinem Sägewerk zahle ich ca. 333 Euro. Aber ich beziehe die Bretter immer in der gewünschten Breite und zahle ca. 8 Euro für den qm. Das Holz ist 2,4 cm dick.


    Nach deine Preis wäre der qm mit Dicke 2,4 also 13,20 Euro.


    Gruß
    thomask