Beiträge von David SN

    Warum sollten sie das nicht tun? Vielleicht weil sie durch hormonelle Veränderungen die Orientierung verlieren, aber bestimmt nicht weil sie flugunfähig sind. Ne Legende Königin kann auch fliegen, nur nicht so gut.

    Wenn die Afterweisel so einen fetten Hintern hätte das sie nicht fliegen kann könnte man sie auch erkennen.

    Das ist aber nach meiner Kenntnis nicht möglich.

    Man liest diese und jene Meinung aber ich folge der Denke das sie zurück fliegen, bis mir jemand das Gegenteil plausibel erklärt.

    Gruß David

    Mir wäre das zu heiß, die Drohnenmütterchen fliegen zurück. Was da passiert mit Königin im Käfig weiß ich nicht.

    Ist die Reservekönigin im Mini?

    Dann stell das auf den Platz des weisellosen und das weg. Evtl noch ne Zarge aufsetzen.

    Nach 2 bis 3 Stunden sollte es dort ruhiger werden, dann erst würde ich abfegen

    Warum? Die Königin im Mini hat ein intaktes Völkchen und das sollte Drohnenmütterchen abwehren. Die Wartezeit dient dazu das viele Bienen schon zurückgeflogen sind und sich der Ablauf im Mini normalisiert bevor abgefegte Drohnenmütterchen zurückliegen.

    Alles nur meine Theorie, hatte den Fall noch nicht, also auch nicht ausprobiert.

    Gruß David

    Hallo

    Ja das liest sich schon nach umweiseln.

    Bei der Brutscheune vielleicht nochmal checken ob die nicht schon eine neue haben die nicht legt, wenn die jetzt keine Zelle angelegt haben.

    Gruß David

    Hallo

    Schlecht begattete hören aber doch nicht einfach auf zu legen, sondern legen unbefruchtete Eier, oder seh ich das falsch? Vielleicht haben sie nur eine Brutpause eingelegt.

    Dann müsste man gar nicht umweiseln.

    Auf jeden Fall würde ich nicht erst nach Weihnachten umweiseln 😉

    Gruß David

    Nun zum Raps haben wir hier "ein paar" Wanderimker.

    Nur wenige stellen Bienentränken auf, meist steht soetwas am Wanderwagen, nicht an den üblichen Ständen mit ca 100 Völkern.

    Und genau dort, an der Wasserstelle des Wanderwagens, kann ich bei meinen Touren mit dem Rad jedes Jahr sehr viel Betrieb feststellen.

    Das ist ja nur eine Beobachtung und vielleicht liegt es ja an der Tageszeit, aber das die dann Futter auflösen müssen halte ich für fragwürdig. Ich denke hier liegt eine andere Nutzung des Wassers vor.

    Gruß David

    Hallo hornet

    das klingt alles plausibel, aber wenn hier im Raps bei Volltracht die Bienentränke voll hängt muss es doch einen anderen Grund fürs Wasserholen geben als das Futterauflösen.

    vielleicht wird dann auch Wasser zum Kühlen genutzt?

    Jetzt vor der Volltracht und mit Futterreserven mag das anders sein

    , aber Wasserholerinnen während der Rapsblüte, ich denke das wird anders genutzt.

    Gruß David

    Locker bleiben, die Bienen können das ab und in Hamburg wird es wohl nicht so schnell zu diesen Temperaturen kommen.

    Das sind eher die tiefsten Temperaturen die in Deutschland möglich sind. Bei uns wirds voerst kaum unter -6 grad gehen.

    Also nicht stören und Hände in den Schoß oder draufsetzen.

    Hallo Chris

    Nimm ein Lochblech in Länge des Aufstieges und kante es zu einem U.

    Die Maße so wählen, das uber den Aufstiegsbrettern ca 1cm platz zum durchschlüpfen ist und zu jeder seite der Bretter 1,5 bis 2cm. So kommen die Bienen ans Futter, können aber nicht weiter in den Fütterer.

    Und feddich werden mit füttern.

    Gruss David