Beiträge von zenz

    Danke für eure Antworten. Irgendwie bin ich mir nicht sicher, ob ich diese ältere Schleuder kaufen sollte, oder gleich eine neue 4 Waben Selbstwendeschleuder, müsste ja eigentlich ein ganzes Imkerleben halten? Ich hab mir die diversen Angebote der Hersteller angesehen und verglichen, aber irgendwie blick ich bald nicht mehr durch? Was könnt ihr empfehlen? Soll es eine mit Programmautomatik sein oder nicht? Welcher Kesseldurchmesser ist ideal? Wie stark muss der Motor sein? Quetschhahn sollte am Boden liegen hab ich gelesen... Mit was müsste ich preislich rechnen?
    Ich rechne mit einer maximalen Zahl von 10 - 15 Völkern?
    Danke für eure Hilfe
    Zenz

    Hallo, mir wird eine elektrische Selbstwendeschleuder angeboten von einem älteren Imker, der aufgrund seines Alters sein Hobby aufgegeben hat. Die Schleuder scheint ca. 15 bis 20 Jahre alt zu sein. Das genaue Fabrikat kann nicht festgestellt werden, scheint was italienisches zu sein. Die Maschine läuft einwandfrei. Kessel aus Inox und in gutem Zustand. Er möchte 600 Euro für das Teil haben? Was meint ihr, ist das zuviel oder gerecht?
    Bin Imkerneuling und möchte auf maximal 10 Völker kommen? Was meint ihr, ist die Schleuder zu groß dafür?
    Danke für eure Hilfe
    Zenz

    Hallo Patrick,
    danke für deine Hilfe! Du hast viele Fragen bzw. Unklarheiten meinerseits beseitigt. Habe im Moment leider nur dieses 1 Volk und das auch erst seit einer Woche...
    Habe letzte Woche bereits gefüttert, und werde dann jetzt noch eine kleine Menge füttern.
    Und dann zum Wochenende hin, die nächste Behandlung nach Henry machen! :-)
    Bin etwas spät dran mit der Behandlung, aber ich hoffe, das klappt noch alles. Wär schade, um mein schönes Volk!
    Danke für die Hilfe, bin sehr dankbar dafür!!
    Gruß Zenzo

    Hallo, danke für eure Antworten. Habe mich für die Behandlung von unten entschieden, da dies die Leute in meinem Umfeld auch schon
    jahrelang so erfolgreich machen. Sollte ich aufgrund dieses hohen Milbenfalles die 2. Behandlung jetzt schon früher machen,
    als die 7 Tage seit der ersten Behandlung noch abzuwarten? Schwammtuch von oben immer nur mit 60%iger Ameisensäure
    oder, 85% ist zu hoch konzentriert, ist das richtig?

    Ich hätte eine Frage zur Schwammtuchmethode, habe meine erste Behandlung hinter mir mit dem Schwammtuch von unten, 85 % Ameisensäure.
    Das Bienenvolk war einige Minuten unruhig, dann war alles ruhig, habe einen Tag darauf die Windel kontrolliert und habe ca. 100 Milben gefunden?
    Ich wollte für 3 Wochen jeweils einmal die Woche eine Behandlung mit 30 ml machen (für ein Volk auf 2 Zargen DN). Aufgrund der hohen Milbenzahl, sollte ich die Behandlung
    jetzt schon früher wiederholen? Danke für eure Hilfe.