Beiträge von zenz

    Darf ich fragen, welche du genau verwendest?man man

    Hab bei DN Nordwaben, sind gut. Langstroth in Man Lake (4,5mm) und in den einfachen von Holtermann. Die Man Lake sind besser (stärker und tiefer, was zu einem besseren Ausbau führt).
    Dadant (Brutraum) in den China Mittelwänden sind vergleichbar mit den von Holterman.
    Alles was neu ist, wird Man Lake da ich alles auf LS umstelle.

    Danke. Hast du bei den Mannlake die gewachsten oder? Beziehst du diese über England?

    Darf ich fragen, welche du genau verwendest?

    ist von mir hier in Südtirol auch nur knapp 3 Stunden im Auto.

    Kannst du etwas sagen zu den Preisunterschieden, vor Ort direkt gekauft und im Handel?

    Hab kurz nachgeschaut. Für meine Schleuder wäre hier 17% Unterschied zum Handel. Hab auch grad mal nachgefragt bei Logar, ich hab meine Schleuder 2015 gekauft und die genau gleiche Schleuder 6 W. Selbstwender für 6 Waben Dadant Brutraum oder 12 Dadant Honigraumwaben mit 90er Kessel kostet heute 18 % mehr... ich glaube das ist ein generelles Phänomen bei Edelstahlsachen in der Imkerei.

    Gruß Martin

    Hallo.

    Ich kann über Logar wirklich nur Gutes berichten. Meine fast komplette Ausstattung von Schleuder, Entdeckelungswachsschmelzer, Klärbehälter, Abfüllkübel, Honeytherm, Wachsklärbehälter und vieles mehr habe ich mir direkt in Slowenien bei Logar geholt. Alles funktioniert wie am ersten Tag. Verarbeitung auch sehr zufrieden und Sencur, Sitz von Logar, ist von mir hier in Südtirol auch nur knapp 3 Stunden im Auto.

    Hier in unserer Gegend sind sehr sehr viele Imker mit Produkten von Logar eingedeckt und ausnahmslos zufrieden.

    Gruß Martin

    Danke Jürgen.

    Das heisst, du bist all die Jahre ohne Brutentnahme im Juli, allein mit Varromed zurechtgekommen?

    Gruß Martin

    Bei uns hier in Südtirol ist das 1 kg Glas sehr stark verbreitet und viele Imker, die ich hier kenne, füllen ausschließlich in 1 kg Gläser ab. Ich persöhnlich mag dieses große Glas nicht und überlege auch, nur noch in kleinere Gebinde zu füllen... Natürlich hat man weniger Arbeit und Kosten, aber schön ist was anderes :-) Hier wird für das 1 kg Glas ca. 15 Euro verlangt, für das 0,5 kg Glas 8 Euro.

    Gruß Martin