Beiträge von wasgau immen

    Was für Holz nimmst du bei 6 € für den HR? Das schaffe ich mit Material, Maschinenstunden, Fahrzeiten, meinem Stundenlohn und Schraube niemal.
    Für einen HR, wenn ich 20 Baue, brauche ich 12,33 Min. mit Rechen und allem. Auf die Taktzeit für ein Stück gerechnet.

    Mein Stundenlohn liegt bei 70 €. Da komme ich schon auf 14,38 €.

    Dann der ganze Rest, da komme ich nie hin.

    Ich nehm Strobe

    Die Bohle 4mx30cmx30mm 12€

    Nu rechne

    Den Hobel hab ich für 450€ geschoßen

    die Zinkenfräse für 300

    ne Kappsäge für 500

    Ne Formatsäge für 350

    Alles bestes Deutsches Quallitätswerkzeug, alt aber Deutsch, kannst den ganzen Tag Quälen ;) ohne Qualm...

    In meinem Mittlerweile abgebrannten Laden sind über 6000 Kisten gebaut worden. die sind eher alle froh, weniger bescheuert oder so" das geht doch nicht" drauf wie du.

    ES GEHT

    Und wenn ich das für MICH mache..... ich verkauf nix und viele Freunde haben im Laufe der Jahre gaanz viele Kisten gaanz günstig bei mir selber gebaut.

    Du kannst mir nix erzählen!

    und seid Versichert, wo Deutsch drauf steht, is noch laaaange nich Deutsch drinn.

    Trau schau wem! Du must auf die Uhr schauen, wenn die guten Morgen sagen!

    Der Gewinn im Handel liegt eben im Handel, der Gewinn liegt in der Differenz, und nur da!

    Mich würds nich wundern, wenn das Zeug aus China kommen würde, aber das ist ein anderes Thema.

    mein Fertigpreis für nen HR DD ist 6 € mit allem drum und drann.

    Gezinkt und Strobe, das Beste, es passt alles!

    Gestern ne sauteure Kiste bewundert, mit allen Fehlern drinne.

    Der arme Luis musste zb. die verrutschten Brutwaben in "Jeder Kiste" richten, inklusive den deswegen entstandenen Wirr und Wilbau.

    Paar Stunden (zusätzlicher) Arbeit wegen Murks in sau teuren Kisten.

    (das allerschlimmste, der arme Kerl kannte das nich besser ;(;(;(;( )

    Aussen hui, in den Maßen (Beespace unter anderem) Pfui.

    Ich werd schon skeptisch wenn ich verschliffene Kisten sehe.....

    Diese übertriebenen Preise für im Ausland billigst hergestellten Murks...

    Nee Danke :!:

    dem Schreiner nebenan, die Maße und ein Modell geben, ja das wäre was.....und ist seinen(jeden!) Preis wert :!:

    Den rumänischen Murks.......

    nochma

    Nee danke

    in meinem Schleuderraum ist der Teufel los, alles voller winziger Wespen, kaum Bienen. Da muss ein winziges verstecktes Lochlein (wir finden es einfach nicht) uns das Leben schwer machen. Unmöglich, die fliegen dir in den offenen Mund usw.... verhalten sich nicht wie Bienen! Wir müssen unbedingt schleudern.....

    Die Asiatische tummelt sich vor den Fluglöchern meiner Minis, ihr ahnt meine Gedanken?

    Eine schlimme Plage, so sehe ich das.

    Die Leute die unbedingt Wespen über Gebühr schützen müssen, haben eher wohl nicht drunter zu leiden. :rolleyes:

    ICH würde:

    Ne alte Handkurbelschleuder oder auch ne Billigste Neue erwerben.

    Das Ding würd ich isolieren, in den Korb 2 Backsiebe einbauen

    Dann einen Saunaofen kaufen auf 380V umklemmen

    Hura, ne günstige Wachsschleuder für 8 bis 10 Waben, und 50% mehr Wachs Ausbeute.

    So wie ich euch kenne, wird das zu Tode geredet

    Ich würd das trotz dem machen.

    du scheins mit solchen "Burschen" keine Erfahrung zu haben.

    Eins verstehst aber, trau schau wem

    Und wenn du erkennst, das dein gutes Gut zum 3-4fachen Preis feil geboten wird, und du lang auf den Tisch gezogen liegen sollst...

    Jetzt?

    und das Gleiche gilt auch für Preise.

    Ein Angebot für meinen lecker Keschdehonig......

    Ich schlug vor, nach alter guter Sitte den Glaspreis (500gr) als Grundlage her zu nehmen.

    Mir wurde ein Angebot gemacht......(denkt euch was)

    Mein Misstrauen ließ mich dessen Seiten und Preise durchblättern....(denkt euch was)

    Es kam nicht zum Geschäft, weil (denkt euch was)

    Ehrlichkeit is nun mal aller Vertauen Anfang Punkt

    man kann voneinander lernen, immer!

    Wenn man nur will ;)

    Ich habe, immer, irgendwas, sei es auch nur klitzeklein, gelernt/gesehen/mitgenommen, egal bei wem und wo und wie alt.

    Die Statistik der Bienenvölker beruht auf Schätzungen

    mag ja sein :) ungefähr wirds aber stimmen.

    Eine Tatsache ist es aber, das Pferde einen riesigen Flächenverbrauch gegenüber null Nutzen bedingen. Eher verursachen die einen riesigen weiter wachseden Schaden miut schlimmen Folgen, den Alle tragen müssen. Nochmal: wären Pferdekoppeln Streuobstwiesen und dergl......

    Bei Bienen sehe ich eher nur Nutzen für ALLE

    Nun, die Ökos schießen sich auf unsere Bienen ein, ich feuer zurück und nehm deren sinnlose

    Gäule aufs Korn.

    Wer hat nu die besseren Argumente?

    Ein Gaul auf ein Bienenvolk, wer hinterlässt den größeren ökologischen Fußabdruck?

    und nicht angeleinte Hunde reißen die Kitze

    Ist das Tierliebe?


    Das, was wirklich helfen würde, und glatt jeden betrifft, wird unterlassen. Es würde ein riesen Aufschrei geben.

    Da ist es doch soo einfach über eine recht unorganisierte Truppe wie uns Imker her zu fallen.

    Auf einen Gaul kommt genau ein Bienenvolk, das is ne Tatsache.

    Wer von den Beiden einen Riesen Schaden anrichtet, is ja nich strittig, wird aber gerne tot geschwiegen.

    Reiter(innen) sind ja sehr oft ebenso im Naturschutz tätig....


    Kommt, seht euch hier die Pferdeverseuchte Landschaft an, dann versteht ihr mich.

    Auf 9 Rinder kommt ein Pferd!

    Hier auf 9 Pferde ein Rind (wenn überhaubt)

    Mach was draus.....