Beiträge von wasgau immen

    Es gibt ja auch keine Heizerzellen mehr, und die Vergifftung im Rheingraben war ja auch nicht so schlimm! Die Völker erholen sich ja in 2 Monaten wieder. Nächstes Jahr dann von neuem die chemische Reinigung...
    und der giftige Pollen wird eh sofort komplett verbraucht.
    Wer genau hinschaut entdeckt Frau Aumeier! (ohne Worte). Nicht du, liebe Heike!!
    Gründüngung (Senfsaat ist wohl nicht gebeitzt?) die spät blüht ist Prima usw.
    Er spricht nur von einer einzigen Gifftsorte, die Anderen gibt es wohl nicht, und das die Landwirte aus SPARSAMKEIT eine Mischung aus Insektizieden Fungiziden etc. spritzen, worin die Summe der Wirkung viel schädlicher als die Wirkung des einzelnen Giftes ist...
    Mein Geflügel stand im Frühjahr am Raps (kein Hybrid!!!), der wurde nicht gespritzt!! Die Bienen wurden aber Krank....., nebenan in den Obstplantagen (Apfel u. Kischen) ging die Post ab. Sogar der Löwenzahn zwischen den Bäumen ging ein.....
    Aber 2 Monate später waren meine Bienen immer noch krank.


    Kopfschüttelnd
    db

    hallo
    Ich lese hie schon lange mit,hab aber bisher nicht die Not erkannt meinen Senf dazu tun zu müßen.
    By the way: vielen Dank für die schönen Stunden die ich beim lesen erleben durfte!!


    Nun Mein Senf:


    Das getriebe einer kleinen Flex hat die genau richtige UNTERSETZUNG!
    Das soll heißen, den Motor an die Seite wo die Trennscheibe drauf Kommt!
    Ein bischen Fantasie und es Klappt richtig gut.
    bei ist das schon seit jahren keine Notlösung.
    Als Antrieb hab ich eine Bohrmaschien hergenommen!
    Natürlich alles von unten.
    Viel spass beim Basteln!
    Gruß D.