Beiträge von derharald

    Das LWG zu befragen könnte helfen. Aber eine schnelle und hilfreiche Antwort erwarte ich da nicht unbedingt.

    Dann ruf Herrn Müller-Engler an, der ist für Mittelfranken der zuständige Fachberater

    Eigentlich eine gute Idee, er hat mir auch früher schon mal geholfen. Allerdings dürfte er sich schwer tun, was anderes zu sagen, als in einer offiziellen Broschüre seines Arbeitgebers steht.

    Konkretes Problem: Ich weiß nicht, was ich auf den Honig schreiben soll. Hab schon ein paar Gläser als "aufgetaut" verkauft, was den Käufer irritiert hat. Wohl auch meine Erklärung, dass der Honig zwar im Gefrierschrank war, aber nie gefroren.


    Ich will Honigkunden nicht betrügen, aber "aufgetaut" ist ein sehr unglücklicher Begriff. Gibts da nicht was besseres?


    Das LWG zu befragen könnte helfen. Aber eine schnelle und hilfreiche Antwort erwarte ich da nicht unbedingt.

    Hallo zusammen,


    hat jemand aktuelle Kenntnisse zur Kennzeichnungspflicht? Wie macht Ihr das, wenn Ihr Honig verkauft, der eine Zeit lang in der Gefriertruhe war?

    Die "Bayerische Landesanstalt für Weinbau und Gartenbau" (LWG) in Veitshöchheim äußert sich in ihrer "Informationsbroschüre 1 Honig" auf Seite 31 wie folgt:

    "Honig, der vor dem Verkauf in der Gefriertruhe gelagert wurde, muss mit der Angabe "aufgetaut" gekennzeichnet werden (Lebensmittelkennzeichnungsverordnung § 4 Absatz 5)."


    Nach den bisher zusammengetragenen Erkenntnissen erscheint mir das aber schlicht falsch. Wir haben festgestellt, in physikalischem Sinne bedeutet "aufgetaut": eine gefrorene Flüssigkeit, also ein Feststoff, wird beim Auftauen flüssig. Das trifft aber hier nicht zu, weil Honig in haushaltsüblichen Gefriertruhen nicht gefriert.


    Auch das "imkerliche Auftauen" kann nicht gemeint sein. Das wäre kristallisierten Honig durch Erwärmung verflüssigen, was hier auch nicht zu trifft.


    Was schreibt Ihr aktuell auf Euren "Gefriertruhenhonig"? Sieht das nur die Bayerische Landesanstalt so, dass man „aufgetaut“ schreiben muss, oder ist das auch in anderen Bundesländern so?


    derharald

    Habs noch nicht probiert, aber mir hat mal jemand gesagt Kaffeefilter. Fragt mich nicht welche Größe ausreicht, denn man wird die vermutlich auf das Maß des Originals zuschneiden müssen.

    Hallo,


    war auch schon in der Situation. Die Schnell-Hyposensibilisierung nach dem Rush-Verfahren fand in der Hautklinik Erlangen statt. Zur Weiterbehandlung hat man mir empfohlen, mich an einen Hautarzt zu wenden (also wohl nicht an den Allergologen). Allerdings habe ich Glück, weil das auch mein normaler Hausarzt macht.


    Viel Erfolg wünsch Dir
    derharald

    Hallo, kleine Zwischenfrage zum Oxamat Jumbo: bei 2 oder 3zargiger Überwinterung in Warré-Zargen, kann man die auch damit behandeln, oder funktioniert hier wegen des geringen Durchmessers das Umluftprinzip nicht? Oder sollte man da womöglich die Zargen einzeln mit dem Oxamat Mini behandeln?
    Viele Grüße, der Harald

    Hallo Max,
    offenbar gibts die Option doch nicht für alle Sachen. Ich hab mir 2013 dort nen Overall gekauft, den gabs in vielen Variationen. Mein "Large Tall" sollte jedenfalls für mich nicht größer sein, XL wär mir da zuviel Bewegungsfreiheit, da dreh ich mich womöglich um und der Anzug bleibt stehen...
    Viele Grüße
    Harald

    Genau sorry XL


    Vielleicht hilft dem einen oder anderen noch der Hinweis, dass BJ Sherriff zu seinen normalen Größen auch noch eine längere Version hat. Also nur wegen der Körperhöhe braucht man nicht unbedingt XL, mir beispielsweise reicht für 187cm "Large Tall", obwohl ich nicht gerade mager bin. Unter XL würde mir wahrscheinlich noch eine Daunenjacke passen, die ich aber bei Bienenwetter kaum brauche.
    Grüße, derharald

    Darum meine Betondeckel mit umgekehrten Satteldach


    Über Betondeckel hab ich auch schon nachgedacht, oder evtl. auch Gehwegplatten. Allerdings fehlt da die Abtropfkante, so dass zu befürchten ist, dass abgelaufenes Wasser untenrum wieder reinläuft. Hast Du an Deinen Deckeln unten Abtropfkanten? Eigentlich bin ich ja mit Blechdeckeln recht zufrieden.


    Gruß
    derharald