Beiträge von Catbee

    Hallo und vielen Dank für Eure Denkanstöße.


    Vielen Dank, besonders an Lothar. Das entscheidende Detail in Deiner Nachricht hat meiner besten Königin das Leben gerettet.


    Ich werde noch mal genau nachschauen. Die Königin ist aus dem Juni 2011 und hat bisher nur gelegt und gelegt. Ende Oktober ist noch eine ganze Zarge junger Biene geschlüpft. Das Volk ware sehr stark im Winter und hat im Frühjahr gleich so weiter gemacht. Von daher fand ich die Weiselzellen zwar früh, aber es passte zu dem starken Volk (bis dahin auf 4 Zargen, alle Rand voll mit Bienen, schon zwei Flachzargen mit Mittelwänden ausgebaut).


    Die Weiselzellen waren in der oberen Brutzarge. Das Volk ist mit der Brut dem schwindenen Futter gefolgt und somit wäre es der obere Rand es Brutnestes.


    Wenn das Wetter es zulässt, werde ich nachschauen und berichten.


    LG Olivia

    Hallo zusammen,


    Habe heute in meinem Lieblingsvolk den Demarée-Plan durchgeführt. (Verdeckelte und fast verdeckelte Brut in einer Zarge oben auf den Honigraum gestellt und als zweiten Brutraum eine Zarge mit 4 ausgebauten Waben, 6 Mittelwänden und 1 Futterwabe gegeben.)


    Dabei habe ich die ersten Schwarmzellen mit Stiften von gestern und heute entdeckt. Schön mittig auf der Wabe. Da kam ich wohl grad noch zur rechten Zeit. Dieses Volk hatte in den letzten 3 Wochen zwei Flachzargen mit Mittelwänden erhalten. Beide Zargen sind ausgebaut und Nektar wird schon eingelagert.


    Hätte ich auf wärmeres Wetter gewartet, wären die wohl nächstes Wochenende schon weg gewesen. (Es waren heute Mittag nur 10 °C, aber es hat mir keine Ruhe gelassen.)


    Einige Drohnen sind im Volk unterwegs, eine ganze Drohnenwabe ist kurz vorm Schlüpfen.


    LG Olivia

    Hallo an alle,
    von meinen 4 eingewinterten Ableger, habe ich 3 auf eine Zarge gesetzt. Sie besetzen etwa 5 - 7 Waben. Ein Volk ist sehr stark in den Winter gegangen und hat stark ausgewintert. Bei einem kurzen Reinschauen habe ich gesehen, das eine Menge auslaufende Brut da ist. Also habe ich vor einer Woche eine Flachzarge mit Mittelwänden aufgesetzt, um die jungen Bienen zu beschäftigen, nicht dass die auf "dumme" Gedanken kommen und mit meiner Lieblingskönigin (Carnica, RZ, 2011) abschwärmen. Gestern war die Zarge komplett ausgebaut.


    LG Olivia

    Hallo an alle,


    meine 4 Ableger aus diesem Jahr haben auch noch alle Drohnen. Ein Volk hatte sogar am Samstag 13.08.2011 noch frisch bestiftete Dohnenzellen.


    LG catbee
    aus dem schönen Niederbayern