Möglichkeit um Honig umtragen zu lassen

  • Hallo Kollegen,


    Da ich ein wenig zu viel Nektar in meinen Brüträumen habe frage ich mich jetzt ob es eine Möglichkeit gibt, die Bienen zu veranlassen den Honig auch in die dafür vorgesehenen Räume umzutragen.


    Rausnehmen möchte ich die Vollgestopften Waben nicht da ich sonst 5 Waben schleudern muß und drinn lassen möchte ich ihn auch nicht da er mir sonst in den Bruträumen kandiert.


    So denn....


    Gruß Dennis

  • Moin Dennis,


    Dennis schrieb:

    ... ein wenig zu viel Nektar in meinen Brüträumen ...

    da gehört er hin. :wink: Dünnflüssiger Honig (= Nektar) wird vor allem zum Aufziehen der Brut verbraucht, weil er bereits Wasser beinhaltet. Erst der Überschuß wird umgelagert. Es sei denn die behalten es im Brutnest, weil sie weg wollen.

    Dennis schrieb:

    ... frage ich mich jetzt ob es eine Möglichkeit gibt, die Bienen zu veranlassen den Honig auch in die dafür vorgesehenen Räume umzutragen.

    radikal Schwarmstimmung bekämpfen!

    Dennis schrieb:

    ... drinn lassen möchte ich ihn auch nicht da er mir sonst in den Bruträumen kandiert.

    Keine Angst, wenn es Nektar ist, dann kandiert da nix. Wird es verdeckelt, dann schleuder es oder häng' es rechtzeitig um, damit Brut noch schlüpfen kann.


    Vergiß aber nicht: was als Nektar viel aussieht hat 70% Wasser oder mehr, was Du als Honig ernten willst hat nur noch weniger als 20%. Du hängst also vor allem Wasser um. Ist es das wert? :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Danke Henry!


    Also kann ich davon ausgehen das, dass zu viele in den Bruträumen nach oben getragen wird wenn der Honigraum fertiggebaut ist und es Eng im Brutraum wird.


    Schwärmen wollen Sie in der Tat. Von 4 Vö. Spielnäpfchen und eines Enteickelte Zelle ausgebrochen.


    Da ich dessen Kö nicht fand frage ich mich ob es ausreicht alle 7 Tage Schwarmzellen brechen zu gehen .



    Danke, Gruß Dennis

  • Habe nicht nur Nektarwaben was umgetragen werden könnte sondern was mir wichtiger ist:


    5-7 verdeckelte Rapshonigwaben im DNM-Maß aus den Bruträumen genommen und möchte diese nicht extra schleudern sondern mit oben in meine Flachzargen umgetragen bekommen um alles gemeinsam schleudern zu können.


    Gruß Dennis

  • sowas geht nicht. Selbst aufgerissen werden die jetzt nicht trocken. das ginge im Spätherbst oder im Frühjahr aber da wird der Raps ein Rapsstein sein.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder