maden auf boden

  • hallo zusammen,


    im boden unserer beute habe ich ca. 3 cm lange maden entdeckt. sie kriechen unter dem gitter. dick sind sie etwa genauso wie eine fliegenmade. nur gut 5 mal so lang.
    hat jemand eine ahnung was das für tierchen sein könnten ?


    gruß und danke

  • Das sind Larven der Großen Wachsmotte. Bis über 3cm lang. Gelb bis weiß, brauner Kopf. Das Bienenvolk ist geschwächt oder kann wegen ungünstiger Beute die Viecher nicht rausschleppen. Oder es hat viel zuviel Raum.


    Draufdrücken mit dem Stockmeißel und gut. :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo!


    Aller Wahrscheinlichkeit nach sind das Wachsmotten. Wenn sie von den Bienen erwischt werden, werden sie hinausbefördert - oder wenigstens auf den Boden.


    lg, Stefan

  • danke euch beiden für die schnelle antwort.
    ich dachte wachsmotten sind kleiner. das mit der großen erklährt dies :-)
    gematscht habe ich die teile schon. ansonsten braucht man nichts machen ?
    eine ausweitung dieser tiere ist nicht gewünscht *gg


    gruß

  • gazdin schrieb:

    Jetzt war Henry ein klein wenig schneller. :)


    60 Sekunden die wieder mal alles entscheiden! :lol:


    casi : na, den Stockmeißel wieder sauber machen, halt :wink::lol: Gesunde völker kommen mit den Brüdern klar. Schwache und manchmal auch abgeschwärmte mit nun viel zuviel Raum oder gar weisellose nicht. Da ist das Problem aber nicht die Motte, sondern das Volk hat ein Problem. Kümmer Dich um starke Völker, dann kümmern die sich um die Motte. :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • der stockmeisel ist gereinigt und desinviziert *lach.
    wir haben das volk jetzt auf 3 zargen. es ist aber fit und stark. also wird sich das prob wohl von selbst lösen.


    danke euch.


    gruß