Völkervermehrung mit zuwenig Futterwaben

  • Ich habe mir überlegt ob ich nicht vielleicht jetzt schon ein Volk einfüttere, mit dem Ziel das dann die ein- oder andere Futterwabe herausspringt, die ich doch so dringend für Ableger bräuchte. Könnte das so funktionieren? Gibt es da Alternativen? Vielen Dank für eure Hilfe...

  • ... würde ich davon abraten.


    Mitten in der Tracht kann es Dir passieren, daß sie das Futter garnicht abnehmen, dann stehst Du dumm da. Außerdem bleibt dieses Futter nicht im Stock sondern verteilt sich auf Deinem Stand durch auswärtige Besucher und gelangt in den Honigraum anderer Völker, in welcher Menge auch immer.


    Besser wäre es, Honigwaben zu nehmen, auch halbvolle.


    Außerdem verbraucht ein Ableger, welcher keine Brut unterhält, wesentlich weniger Futter und wenn die Jungkönigin in Eilage geht kannst Du sachte füttern, das bringt viel bessere Stimmung unters Volk.


    Eden