Eilt! Technische Frage zur Futtertasche.

  • Hallo zusammen,


    mache gerade einen Brutableger am Stand (habe noch keinen Außenstand).


    Hänge Honigwabe und Futtertasche dazu (Rähmchen, beidseitig mit Sperrholz beleimt und innen bewachst) und gebe 1:1 Honig-Zuckerwasser.


    Frage: Muß ich da noch einen Schwimmer einlegen, damit sie mir nicht absaufen?


    Antwort ist dringend! Seid Ihr so nett... :roll:


    Danke!

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Hi Radix,


    Bienen sind grundsätzlich entsetzlich dumme Nichtschwimmer! Also immer für reichlich Rettungsringe sorgen, sonst ersaufen sie wie die Lemminge!


    Die Futtertasche ist wasserdicht, oder?

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Ich nehme zum Ablegerfüttern immer leere Getränke- oder Milchtüten (Tetrapacks). Die werden oben aufgeschnitten, Schwimmer rein auffüllen fertig.
    Sind garantiert dicht und werden am Ende im gelben Sack entsorgt.


    Gruß
    Werner

  • Hallo Hardy (Radix),
    um mögliche Räubereien zu vermeiden ist es sicherer, wenn man Brutableger- noch dazu am Hauptstand- nicht mit Zuckerwasser, sondern mit Futterteig füttert.


    Mit freundlichen Grüßen


    Martin

  • Hallo miteinander,


    @ Reiner: Futtertasche habe ich mit Wachs ausgeschmolzen. Ist dicht!
    OK - dann bastel ich mir noch ´n Schwimmer.


    @ Werner: Tetrapack ist `ne gute Idee. Jetzt habe ich aber schon die Taschen... :roll:


    @ Martin: Futterteig habe ich nicht, aber ich habe das Flugloch stark eingeengt. Außerdem ist viel Tracht da. Räuberei ist im Herbst - glaube ich - gefährlicher.


    Danke für Eure schnelle Antwort.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.

  • Radix schrieb:

    ...... Räuberei ist im Herbst - glaube ich - gefährlicher...


    hallo Radix,


    da kann du dich aber ganzschön täuschen! bei solchen Aktionen wie Ableger machen auf dem gleichen Bienenstand usw. gibts ganz gerne stille Räuberei, die dann bei Trachtende ganz schnell zu einer richtigen wird!


    Auch wenn du das Flugloch klein hälst und sehr vorsichtig bist, bleibt ein Flugverkehr zwischen Ableger und Spender!


    und das kann ist das Problem warum man eigentlich den Ableger aus dem Flugkreis stellen sollte!


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • *unterschreib*
    Sogar, wenn du ein Volk komplett zu Ablegern verarbeitest, kannst du sie nicht am gleichen Standort lassen.
    Die Flugbienen riechen ja gleich, und kommen überall rein.
    Den Fehler hab ich einmal gemacht, in meinem 2. Jahr, Lektion gelernt und teuer bezahlt...:oops:

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • einen schwimmer zu basteln halte ich für unnötig.es reicht reichlich zweige in die futtertasche zu legen.aber bitte von ungespritzten bäumen !
    ich selber habe rebschnitt genommen.hat bisher prima funktioniert

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Das Problem mit der Räuberei von (Sammelbrut-)Ablegern am gleichen Stand ist, dass bei der Bildung der Ableger die ein oder andere Flugbiene doch mit dabei ist. Die findet dann innerhalb des Flugkreises recht schnell zurück und holt ihre "Freunde". Diese werden dann am Flugloch des Ablegers zumindest bis zur Festigung des Volkes nach ein paar Tagen (manche sprechen von "Stockgeruch" - Bruder Adam bezweifelt dies) nicht erkannt und durchgelassen.


    Eine schöne Räuberei trotz engem Flugloch ist die Folge. Verstärkt wird das ganze noch, wenn man gleich füttert, insbesondere bei Flüssigfütterung.


    Mein Tipp: :wink: Stell sie außerhalb des Flugkreises auf!


    Grüße


    Luffi

    Grüße Luffi


    Nicht weil es schwer ist, wagen wir es nicht, sondern weil wir es nicht wagen, ist es schwer. :u_idea_bulb02:

    (Lucius Annaeus Seneca - römischer Politiker, Dichter und Philosoph - * 4 v.Chr, † 65)

  • Danke an Alle,


    werde mich morgen um einen anderen Standplatz kümmern. Nach Eurer Beschreibung ist mir das dann doch zu brenzelig... :(


    Bevor ich dann umstelle, kehre ich noch von einer Wabe Bienen dazu. Dann haben sie nochmal Flugbienen.

    Mit freundlichen Grüßen - Hardy


    Wende Dich zur Sonne, dann bleiben die Schatten hinter Dir.