Volkstärke

  • Hallo zusammen,


    gleich vorweg, ich bin Anfänger und musste dieses Jahr wegen Totalverlust Bienen kaufen. Hab die Mädels nach Anweisung des Verkäufers auch gleich (letztes Wochenende) auf zwei Zargen gesetzt. Allerdings habe ich nicht jede Wabe gezogen, es war etwas frisch. Die Kästen waren beim Kauf mit 7-10 wabenbesetzten Bienen voll. Heute schaue ich nach und es hat sich noch nicht sooo viel getan, genauer, bei den zwei Zargen sind die unteren mit 4-7 Waben besetzt, und oben sind es gerade mal 2-4 Waben. In jedem Volk ist Brut in jedem Stadium.


    Frage: Wie kann ich die Anzahl der Bienen erhöhen? Müssten die 2 Kästen nicht langsam prallevoll mit Bienen sein? War ich zu früh mit Aufsetzen? Mit denen kann ich bestimmt noch keine Ableger machen .... (ist Kurs heute abend :D )


    Man dankt,


    McBee

    mal 3 Völker, mal 5 Völker. Dieses Jahr mit 4 Völkern begonnen, hoffentlich keine Verluste und wenn alles klappt, kann ich dieses Jahr sogar mit ein paar Ablegern und den Wirtschaftsvölkern in den Winter gehen.
    Apis Carnica, Zandermaß

  • Hallo McBee,


    in diesem jahr sind wir ca. 2 Wochen später dran. Achte darauf das Deine Mädels genug Futter haben, den Rest machen die schon... 8) 
    Die wissen genau was zu tun ist!



    Gruß
    Franz

  • Hallo,
    es kommt ganz darauf an, wieviel Brut jetzt in dem Volk ist. Sollte alle Brutwaben kurz vor dem Schlupf stehen, siehe Vorredner wegen der Jahreszeit, ist es klar, dass sich innerhalb weniger Tage kaum was auf die Volsstärke auswirkt. Aber wenn die Brut nun schlüpft (ausläuft) wirst Du sehen, dass auch diese beiden Zargen zu eng für die Bienen werden, also Honigraum drauf.
    Ergo: bitte beurteilen, welchen Entwicklungsstand die Brut hat (Ei, Larve, oder verdeckelt) und dann erst die Bienenmenge einschätzen.

  • Hallo zusammen,


    unser Bienenguru hat sich die Völker mal angeschaut und sich gewundert warum das Brutnest mit je 3+4 Waben auf zwei Zargen verteilt wurde. Ich war es, in guter Absicht sie etwas nach oben zu lassen und damit sich die Imme auch in die Breite ausbreiten kann. :cry: Fehler :oops: . Bei den momentanen Temperaturen, - heute ging es nicht über 12°C-, friert die brut nur. Deshalb habe ich jetzt oben und neben der Brut zwar noch eine leere Wabe, aber dann Styroporplatten eingefügt. Damit dürfte es wieder warm werden im Bau.


    Grüße an alle die ähnliche Fehler begehen,


    McBee

    mal 3 Völker, mal 5 Völker. Dieses Jahr mit 4 Völkern begonnen, hoffentlich keine Verluste und wenn alles klappt, kann ich dieses Jahr sogar mit ein paar Ablegern und den Wirtschaftsvölkern in den Winter gehen.
    Apis Carnica, Zandermaß