• Habe mir letztes Jahr bei einem Züchter eine reine Caucasica
    gekauft. Nun stellte ich bei der Durchsicht dieser Völker fest
    das bei den meisten Bienen der halbe Hinterleib brauntransparent ist
    Hat mir der Züchter eine Buckfast untergejubelt???
    Auch der Propolisierungsdrang der für die Caucasica typisch wäre blieb aus und bei der Untersuchung auf Nosema wurde auch nur ein leichter Befall festgestellt.


    Grundsätzlich bin ich nicht enttäuscht weil die Bienen relativ sanftmütig
    und in der Brut recht stark sind aber trotzdem wäre interessant was da am Stand ein und aus fliegt!!!


    Danke für eure Mithilfe



    Gruß aus Tirol

    15 Völker , 900m Seehöhe
    nur Standbegattung, Carnica Buckfast Mellifera Mischung, Holz DNM Auszugsbeuten ,


    In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare "Aristoteles"

  • Es ist ganz klar eine Buckfast


    Danke für die Photos!!!


    Rainer


    Du meinst bei Honig M...... :evil: ,ja leider das Prospekt war ja super aber
    ich hab erst zu spät die Disskussionen im Forum verfolgt!!!
    Jedoch scheint diese Königin gute Legeleistung zu bringen aber das werde ich genau beobachten!!!!


    Danke für eure Hilfe


    Gruß aus dem blühenden Tirol

    15 Völker , 900m Seehöhe
    nur Standbegattung, Carnica Buckfast Mellifera Mischung, Holz DNM Auszugsbeuten ,


    In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare "Aristoteles"

  • :o Dann paß verdammt gut auf, wenn es kälter wird!
    Ich hatte auch mal welche von da, und die hatten ALLE Kalkbrut. Bis kurz vorm Sterben.
    Wenn du mit Buckfast weitermachen möchtest, unter http://www.buckfast.de/koenigin.htm
    findest du genug Bezugsquellen für wirklich gute Königinnen.
    Für "echte" caucasica hab ich irgendwo auch einen Link, den muß ich aber erst suchen.

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Habe die Königin seit Sommer 2005.
    Gut eingewintert und gut ausgewintert!!!
    Danke aber für den Hinweis.
    Eigentlich möchte ich mich ja auf eine heimische Rasse(dunkle Biene oder in Tirol Braunelle genannt) spezialisieren
    aber die Versuchung war doch zu groß!!


    Aber trotzdem wäre der Link bezüglich Caucasica interessant!!



    Gruß aus Tirol

    15 Völker , 900m Seehöhe
    nur Standbegattung, Carnica Buckfast Mellifera Mischung, Holz DNM Auszugsbeuten ,


    In jedem Geschöpf der Natur lebt das Wunderbare "Aristoteles"