Holzschutzmittel - Bienengefährlich oder nicht?

  • hallo forum,


    gibt es spezielle adressen die einem sagen, welche holzschutzmittel bienengefährlich sind oder nicht? leider sind auf den farbdosen keinerlei hinweise zu erkennen.


    mfg bernie

    Imkeranfänger, Start April 2006,
    Standort: Kongo Bavaria * 4 Völker auf Eigenbau Dadant mod. * Brutraumzargen bestehen sich aus 2 einzelne, verschraubte Halbzargen * Zargeneckverbindung
    --> "Verdeckt Nut - Feder" verschraubt und genagelt* Wandstärke: 22mm Fichte

  • Hallo Berniebee,


    das folgende Buch kann ich sehr empfehlen.


    Weissenfeld, Peter; König, Holger


    Holzschutz ohne Gift : Holzschutz und Oberflächenbehandlung in der Praxis. 14. neubearb. und erw. Aufl.. - Staufen bei Freiburg : Ökobuch-Verl., 2001. - 172 S. : Ill., graph. Darst.; (dt.)
    (Ökobuch-Faktum)
    ISBN 3-922964-12-5


    Das Buch enthält auch Adressen von Herstellern.
    Besser als jeder Anstrich ist aber der konstruktive Holzschutz. Deine Beuten sollten im Idealfall gar nicht nass werden.


    Gruß