Anfänger möchte Bienen umsetzen,umhängen!

  • Hallo an alle Profis, eine Frage eines Imkeranfängers!
    Habe 2 Völker auf Zandermaß gekauft und möchte nun diese Bienen in meine neuen Dadant Beuten umsiedeln!
    Wie mache ich das am einfachsten und welcher Zeitpunkt ist der geeignete dafür!
    Danke im Voraus für eure Hilfe!
    Grüße von Schorsch!

  • Garnicht, bleib lieber bei Zander! :D:D:D


    Andernfalls benutze die Suchfunktion, das wurde schon hundertmal gefragt!


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Hallo Bernie....


    Warum wird der Schorsch auf die Suchfunktion hingewiesen? :o


    Ist die Antwort so aufwendig zu schreiben?? :-?

  • Einen wunderschönen guten Nachmittag an diesem wunderschönen Nachmittag :D 
    Hey Schorsch und andere :wink: 
    Mache Dir einen Holzrahmen der auf die Dadantkiste paßt und unten auf die Zanderkiste.
    Setzte erst um wenn es honigt und zwar so:
    1 offene Brutwabe in die Dadantkiste mit Mittelwände so an die 6 St. auffüllen, die Bienen draufschüttel, auf die Dadantkiste das Abspergitter und den Zanderraum mit Brutwaben oben drauf.
    Die Bienen bauen unten die Rähmchen aus, da ja die Königin nicht nach oben kann.
    Der Zanderkasten wird von den Bienen dann als Honigraum genutz und du kannst Ihn, wenn er voll und gedeckelt ist abnehmen und schleudern.Unten darft du nach dem Ausbau der Mittelwände nicht vergessen weitere zu geben, wahrscheinlich wird in deiner Kiste 10-11 St.
    vorhanden sein.
    Wenn es weiter honigt und du den Zanderkasten schon weggenommen oder er ist schon voll aber nicht gedeckelt und es honigt weiter, setzte den Dadanthonigraum auf das Absperrgitter und den Zander mit dem Rahmen obendrauf.
    Du mußt im Zanderkasten bis die letzte Brut gedeckelt ist nach Zellen suchen, sonst haut Dir ein Schwarm ab.
    Gruß
    Heike
    P.s.: Berni911, auch als Dadant.- und Buckfastnichtmöger, war das schwer? :oops:

    Wer hinfällt und nicht wieder aufsteht , der hat schon verloren.

    ( von mir ;-) )


    Gruß

    Heike

  • Brummer schrieb:

    Hallo Bernie....
    Warum wird der Schorsch auf die Suchfunktion hingewiesen? :o
    ?


    Weil ich keine Lust hatte, selbst zu suchen! :wink:

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Erstmal Danke für eure Hilfe!
    Habe die Suchfunktion ausprobiert und etwas interessantes von Michael aus Mettlach gefunden!
    Was haltet ihr davon?
    Hier sein Vorschlag:
    1. Volk auf 1 Raum schlagen
    2. Königin mit 1Brutwabe in den neuen Kasten verbringen (z.B. Wabe mit
    Draht in Leerrähmchen einhängen)
    3. Absperrgitter auf die Altzarge mit dem Restvolk
    4. Neue Kiste mit der Königin und MW auf die Altzarge aufsetzen
    5. Beides am alten Platz belassen, oben füttern. Die Bienen ziehen rasch
    ihrer Königin hinterher. Die Brut im Altkasten schlüpft und kann
    entweder nach oben ziehen oder wird vom Imker nach oben gebracht.
    6. Nach Schlupf Restbrut Altkiste wegnehmen.


    Voaussetzung:


    -Alt- und Neubeute passen halbwegs zusammen, dass die Bienen nicht aus irgendwelchen Lücken entfleuchen können.
    -Bautrieb, Futter


    Könnte funktionieren, oder ?