Interessanter Honigpreis - gute Messlatte

  • Tag zusammen,


    über das Forum bin ich auf den interessanten Preis von "Anzer Honig" gestoßen. Es wurde im Forum darüber geschmunzelt ob wir den Preis nicht auch für uns in Anspruch nehmen sollten. In der Annahme dass da wohl dem Webmaster ein Kommafehler passiert ist wurde das Thema nicht weiter verfolgt. Ich habe mal nachgefragt und folgende Information bekommen:


    ++++++++ZITAT++++++++++


    Der gesamte Anzer- Honig ernte im Jahr ist je nach Wetterbedingungen 200-300 kg. Sie finden auf der Seite weitere Informationen warum der Honig so teuer ist.


    Wissen sie, dass ein Kilo Beluga Kaviar 4000 Euro, Trüffel 3000 Euro oder
    Safran 20000 Euro kostet.
    Der Anzer- Honig ist ein Gouermeprodukt deshalb kostet 500 g Glas Anzer-Honig 425,00 Euro.
    Wenn Sie noch mehr wissen möchten können Sie mich unter diese Telefonnummer
    erreichen.


    Mit freundlichen Grüßen


    Harun Simsek
    Dipl.-Lebensmittelingenieur
    01772314504


    ++++++++++++++


    ich wiederhole: 425,00 Euro das 500 g Glas.


    guggst du: http://www.anzer-honig.de/

    mal 3 Völker, mal 5 Völker. Dieses Jahr mit 4 Völkern begonnen, hoffentlich keine Verluste und wenn alles klappt, kann ich dieses Jahr sogar mit ein paar Ablegern und den Wirtschaftsvölkern in den Winter gehen.
    Apis Carnica, Zandermaß

  • Das klappt nicht !!
    Ich verkaufe meine 300 Kg Hamburger Reeperbahnhonige
    (Sorte :Sündige Meile Honig und Sorte : süßes Laster ) für 50,- €
    Es wird jedes Jahr schwerer , die Mengen für den Preis loszuwerden 8)


    Daniel :wink:

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Eßbarer Körperpuder Honig (getrockneter Honig auf Maltodextrinbasis 80%) kostet 100g 18,-€.....
    Auch auf der Reeperbahn zu haben... :lol:


    (für die, die zu faul zum Selbstrechnen sind: 20g Honig dann 3,60€)

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Ok,
    dann versuche ich den mal auf der Fensterbank zu Trocknen :roll:
    Obwohl, Grübel.
    Vielleicht kann man den ja auch als "Eßbarer Körper Honig" verkaufen :wink:
    Ist natürlich und zerstört keine Kondome 8) 
    Ist vielleicht eine Marktlücke.

  • McBee schrieb:


    ..... deshalb kostet 500 g Glas Anzer-Honig 425,00 Euro.


    :lol:


    ich glaub ich mach was falsch! :cry:



    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo Toyotafan,


    Du mußt nicht traurig sein. Du machst auch nix falsch. Du bist nur einzig und allein kein Apotheker. - Kannst/Darfst Du Deinen Honig in Deutschland denn etwa mit solchen medizinischen Hinweisen bewerben? Doch wohl kaum! Wir Imker machen uns hier doch fast strafbar, wenn wir nur Propolis verkaufen ohne es gesondert zu bewerben....


    Andere Länder, andere Sitten. Aber vielleicht ist der Anzer Honig ja wirklich ein ziehendes Argument für den Beitritt der Türkei in die EU. Dann können wir wenigstens auch die Preise anheben... Und Argumente, daß sichmein Honig ebenso günstig auf die Gesundheit der Menschen, Flora und Fauna (sic!) auswirkt, habe ich genug!


    Herzlichst!
    jandavid.

  • gaukler schrieb:

    Darfst Du Deinen Honig in Deutschland denn etwa mit solchen medizinischen Hinweisen bewerben? Doch wohl kaum! Wir Imker machen uns hier doch fast strafbar....


    na ja also bei dem Honigpreis würd ich ja auch genug Kohle machen um mir auch einen Gescheiten Anwalt leisten zu können!


    das muß ich mir doch noch ernsthaft durch den Kopf gehen lassen!


    :wink:


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Mal so als frage mit den "medizinischen Hinweisen bewerben".


    Heist des im Gesetzestext nicht, dass man keine Lebensmittel damit bewerben darf. (Hat vieleicht jemand das Lebensmittelgesetz oder wie das auch heisen mag?)


    Wie so dürfen dann Jugurthhersteller ihr als Gesundheitsfördernd bewerbend nur weil sie ein paar Coliforme Keime reinmischen?

  • hallo bug,
    wäre denn noch einer von uns "Hobbyimker", wenn solche Preise erzielt würden? Das Finanzamt hätte die größte Freude. Geld macht nicht glücklich, aber es verdirbt allzu leicht den Charakter. Ich kann mich noch an Zeiten erinnern, wo angebrütete Hühnereier als Jungbrunnen und Frischzellkur verkauft wurden, das Stück zu 1,-DM, bis der Gesetzgeber die Sauerei verboten hat. Curt Jürgens u.a. waren scharf auf diese Eier. Damals kostete ein frisches Ei etwa 11-13 Pf. Es steht aber jedem frei, eine medizinische Wirkung des Honigs nachzuweisen, dann darf auch damit geworben werden. Das gilt auch für Propolis; seltsamerweise muß das bei Propolis in homöopathischer Verdünnung wieder nicht sein, auch die zermahlene Biene hat dann plötzlich Heilwirkung. Ich will ja keinen Streit vom Zaun brechen, aber nach meiner Meinung setzt der Glaube an die Homöopathie homöopathisches Denken voraus: in Spuren!!!!!!!!!!!!!! D60 oder so.
    Frei zum Abschuß!
    Freue mich auf die Hetzjagd, habe ein dickes Fell.
    Gruß Franz



  • Das soll heißen 4,25 EUR pro 500 Gramm. Das ist korrekt. Oder?


    Harald :wink:

  • Danke Toyotafan :)


    Genau! Der macht es doch vor!!
    nicht ganz so dick auftragen und bessere Bilder einstellen 8) 
    Aber die Bewerbung ist wirklich gut!


    Wie wäre zum Beispiel:


    Braunes Gold vom Kniebis, ein einzigartiges Geschenk der Bienen an die Menschen.
    Die einzigartige Landschaft, die sich nach dem Orkan Lothar, am Pass der wunderschön gelegenen Schwarzwaldhochstrass, gebildete hat, mit Ihrem Reichtum und Vielfalt von seltenen Blüten und Bäumen.........



    jeppp und schon kauft der Kunde nachdem er schon 2 Gläser Tanne kaufte, für Tante Drutschen zu Hause, ein Glas "Kniebis-Ausleese", natürlich bekommt er gesagt, dass dieser Honig nur für "gute Kunden" bestimmt ist.


    Bin mir sicher der zahlt 18 € für ein Glas!!!


    Das funktionier aber nur wenn man ganz hinter dem Produkt stehen kann, jede Unehrlichkeit merkt der Kunde sofort!


    Habt Ihr mal gesehen welche Gestalten in Talkshows rumhängen???


    Die können auch mal Geld im Schwarzwald lassen.....dann haben sie für den Ballermann und Mediamarkt eben etwas weniger.


    ......

  • ...mh, die Menge stimmt wohl nicht; 300kg Jahresproduktion kann mit mehr oder weniger als 10 (ja: ZEHN) Bienenstöcken erreicht werden - auf einigen Fotos im Internet hat allein schon EIN STAND locker 20 -30 Bienenstöcke.


    Der Preis ist insofern logisch und berechtigt, weil jeder Türke von Sylt bis Bodensee dir wahrschienlich ságen kann: "Ja natürlich, AnzerBali (bali:Honig) ist gut für die POTENZ!"
     
    Es geht hier also eher um die (Glaubens-)Frage:"Kann der Honig die Potenz steigern"?
     
    Das ist so herum gesehen eine enorme Leistung - ManukaHonig hat einen chemischen Nachweis, der die heilenden Kräfte zumindest untermauert; AnzerHonig hat keinen Nachweis und kostet das xxxxxxxxxfache!
    :p