• Guten Morgen zusammen....


    Wenn ich mir in denn Shops von Holtermann und co. die Rähmchen anschaue,sind dort ja die Maßen angegeben. 8)


    Sind das die Aussenmaße des gesamten Rähmchen´s oder sind das die Innenmaße??? :roll:


    Für eure lieben Antworten bedanke ich mich jetzt schon und wünsche euch einen schönen Tag. :D

  • Das ist ja ein ding....77 Imker schauen sich meine Frage an und keiner kann mir diese simple Frage beantworten?? :-?


    Nun aber los.... :wink:

  • Hallo Florian,
    kann ich so pauschal auch nicht sagen (obwohl ich u.a. auch Kunde bei Holtermann bin). DN, Zander, Dadant usw. sind aber Standardmaße. Sollten die bei Holtermann angegebenen Maße davon abweichen, so bezieht sich das vermutlich auf Eigenschaften wie Dicke der Oberträge, Länge der 'Ohren' usw.
    Ich weiß nicht, ob meine Antwort Dir wirklich hilft?


    Viele Grüße,
    Vorgebirge

    (seit 2002 Carnica, Standbegattung; Löwenzahn, Obstblüte, Sommerblüte, Robinie, Linde; Zander, Zeidlermagazin (Heroldbeute), Hohenheimer Einfachbeute; Neutralgläser, eigene Etiketten; Honig, Propolis, Met, Bärenfang)

  • Hallo Vorgebirge....


    Doch..ein wenig hilft Sie mir schon...Du hast wenigstens schon mal was dazu geschrieben.


    Ich weiß leider noch nicht so genau,welche Rahmengröße ich bei mir einsetzten kann!?
    Allerdings kannst Du mir vielleicht diese frage ja beantworten....


    Wenn ich denn Rahmen in der Hand halte,dann steht ja links und rechts vom Rahmen die Ljeiste über,sind das die sogenannten "Ohren"?

  • Hallo Brummer,


    du wunderst dich warum niemand antwortet. Vielleicht deshalb, Beispiel: du kaufst dir ein Auto und fragst im Autoforum welches Pedal wohl die Bremse sein könnte.


    Sorry, auch wenn ich jetzt wieder Haue bekomme weil ich so unfreundlich bin, aber ein Minimum an Vorwissen sollte man sich schon angeeignet haben, wenn man zu imkern beginnen möchte, so z.B. welches Rähmchenmass man besitzt. Ist nicht böse gemeint.

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Hallo Brummer,


    eine sehr gewagte Frage, wie Rainer schon bemerkt. Die Dinger, die rechts und links abstehen sind tatsächlich die "Ohren". Man benötigt sie zum einhängen der Waben in Magazine z.B.
    Rähmchenmasse stehen ja dabei, dann kannste noch bei Mittelwänden unter den mAssen gucken, daraus kannste dann auf die Innenmaße schließen und was bei den Rähmchen angegeben ist. Rähmchen sind meist von Hersteller zu Hersteller unterschiedlich, das merk ich immer beim einlöten der MW :D


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Hi!,


    ich schließe mich all meinen Vorrednern an, habe aber in einem Buch eine Tabelle gefunden, die ich zur Erhaltung dieses Wissens hier tradieren möchte.
    Da Dich werter Brummer das so interessiert, verpflichtest Du Dich mit dem lesen zur Abfassung des Wikipedia-Artikels "Rähmchen".
    Ich werde das kontrollieren. 8)




    Rähmchenmaße (Außenmaße)


    Typ Höhe x Breite mm


    Alpenbeute 260 x 370
    Badisches Vereinsmaß 210 x 240
    Dadant 285 x 448
    Freudenstein 200 x 338
    Gerstung 410 x 260
    Gottschalk 320 x 280
    Kuntzsch quer 250 x 330
    Kuntzsch hoch 330 x 250
    Langstroth 232 x 448
    Nornalmaß 370 x 223
    Schwäbisches Maß 362 x 272
    Schweizer 260 x 338
    Zander 220 x 420



    Gruß Jörg

    Konfuzius sprach:
    Worte sollen den Menschen etwas sagen - das ist alles.

  • Guten Tag zusammen.....


    Meine Herren...ich danke euch für eure Antworten......!!!!


    Meine erste frage war gewesen,ob die angegeben Maße AUSSEN oder INNEN maße sind,ich habe nicht nach denn allgemeinen Rähmchenmaßen gefragt....!!!!



    Das hat nix mit Vorwissen zu tun! :x


    Ich besitze weder Rähmchen noch Beuten daher meine Fragen und ich denke mal nicht,das ein Anfänger hier GEWAGTE fragen stellen kann!
    Bevor man hier an denn Pranger gestellt wird,sollte man doch vorher die erste frage richtig lesen!


    So....jetzt habe ich mich ausgeschrieben!!!!


    Wie war sonst so euer Tag? :)

  • Hallo Brummer,


    bevor du dich noch weiter erhitzt, schau' doch mal in deine Kataloge und sieh welche Maße dort für die Rähmchen und welche für die Mittelwände angegeben sind. Sie unterscheiden sich bestimmt und du hast damit das Aussen- und das Innenmaß des jeweiligen Formates.


    Ausserdem:


    Zitat

    Das ist ja ein ding....77 Imker schauen sich meine Frage an und keiner kann mir diese simple Frage beantworten??


    Nun aber los....


    Für ein Greenhorn im Forum polterst du da auch ganz schön los! Geduld ist eine Tugend die der Imker schon pflegen sollte. Keep Cool!

    42

    ganz sicher

    nur nicht beim bee-space

  • Nun mein lieber Reiner....meine Frau sagt immer zu mir ich wäre ein Ungeduldiger Kerl...ok das geb ich auch gerne zu!!! :wink:


    Ich möchte doch nur Infos und ein Katalog bezw.die Webshops können mir auf meine fragen nicht antworten! :D


    Reiner...Deine jetzige antwort ist für mich Goldrichtig.Wenn man mir so eine antwort gegeben hätte,müßte ich mich nicht so aufheizen.


    Ich danke Dir!

  • Hallo Zusammen,
    Rähmchenmaße, na und?
    Fällt uns da ein Zacken aus der Krone, wenn wir das beantworten?


    Angegeben sind die Aussenmaße, also mit den Hölzchen oben, unten und an den Seiten.
    Die meisten Rähmchenhölzer sind 25 mm breit und 8 mm stark.
    Das Innenmaß der Rähmchen ist also um zwei mal diese Holzstärke kleiner.
    Das obere Rähmchenholz, der Oberträger, ist länger.
    Die Überstände an den Seiten nennt imkers Ohren oder Öhrchen.
    Diese sind meist 12 mm.
    Damit werden die Rähmchen in den Bienenkästen eingehangen.
    Die angesprochene Mittelwand (eine dünne Wachsplatte mit eingeprägter
    Zellenstruktur) ist noch etwas kleiner als das Innenmaß.
    Sie braucht beim "Einbau" und weil sie "arbeitet" etwas Luft.
    Beispiel:
    "Deutsch-Normalmaß": Aussenmaße: 370 x 223 mm,
    Innenmaße 354 x 207 mm, Mittelwand 350 x 200 mm.


    Na also, ging doch.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Hallo Florian
    Guckst du hier, ist fast alles zusammen


    http://www.saarcarnica.com/Beuten_und_Raehmchen.htm

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....