Bienenbaum u. a.

  • Kann mich dieses Jahr auch wieder über Blüten freuen, alle drei Bäume Blühen und werden auch schon rege beflogen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Ich habe letztes Jahr zwei Bienenbäumchen gepflanzt. Ich finde die Blätter sind sehr blass. Irgendwie gelbstichig.


    Was fehlt ihnen??

    Welche Ansprüche haben sie an den Boden?

    Habe schon eine kleine Menge Eisendünger ins Wasser gemischt. Keine Veränderung..

  • Bis auf den einen Bienenbaum sind mir alle kaputt gegangen, den jetztigen konnte ich nur durch umpflanzen retten.Die Nähe zu meiner Thujenhecke hat die alle gekillt, bis ich den letzten rechtzeitig umpflanzte, seitdem ist er riesengroß geworden!

  • Bis auf den einen Bienenbaum sind mir alle kaputt gegangen, den jetztigen konnte ich nur durch umpflanzen retten.Die Nähe zu meiner Thujenhecke hat die alle gekillt, bis ich den letzten rechtzeitig umpflanzte, seitdem ist er riesengroß geworden!

    Wie erklärst Du Dir den Zusammenhang von Thuja und nicht wachsen wollendem Bienenbaum?


    Gruß, Jörg

    Eine Fischsuppe aus einem Aquarium zu machen, ist leichter als ein Aquarium aus einer Fischsuppe.

  • Bis auf den einen Bienenbaum sind mir alle kaputt gegangen, den jetztigen konnte ich nur durch umpflanzen retten.Die Nähe zu meiner Thujenhecke hat die alle gekillt, bis ich den letzten rechtzeitig umpflanzte, seitdem ist er riesengroß geworden!

    Wie erklärst Du Dir den Zusammenhang von Thuja und nicht wachsen wollendem Bienenbaum?


    Gruß, Jörg

    Nach meinem jetztigen Wissensstand würde ich keine Thujenhecke mehr pflanzen, sie ist ein richtiges Biest. Thuja macht den Boden sauer, sondert Gerbstoffe ab, entzieht Licht und Wasser, die Pflanzen in Ihrer Nähe fühlen sich nicht wohl. Jedenfalls sind mir vier von fünf Bienenbäume eingegangen, der letzte wurde durch Umpflanzung gerettet.

  • Bei uns sind die Knospen nur vereinzelt aufgegangen, aber das liegt offenbar an der Trockenheit. So was extremes habe ich noch nicht erlebt. Werde dann gleich mal zum Schlauch greifen.

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)

  • Bei uns sind die Knospen nur vereinzelt aufgegangen, aber das liegt offenbar an der Trockenheit. So was extremes habe ich noch nicht erlebt. Werde dann gleich mal zum Schlauch greifen.

    Hallo Reinhard, wir haben derzeit zuviel Nass, kannst dir ein paar Eimer holen 😀

  • Hallo, hier hat es seit Mai nur 10 - max.15l geregnet. Der Bienenbaum blüht wie nie zuvor und wird sehr gut in der zweiten Tageshäfte besucht. Allerding fallen die geöffneten Blüten sehr schnell ab bei der Trockenheit.

    LG Uwe

    Nichts auf der Welt ist so gerecht verteilt wie der Verstand. Denn jedermann ist überzeugt, dass er genug davon habe. (René Descartes)

  • Hallo Reinhard, wir haben derzeit zuviel Nass, kannst dir ein paar Eimer holen 😀

    Ein paar Eimer wäre schön, aber bei uns fehlen 150 l pro Quadratmeter, das hat es noch nicht gegeben und es soll noch weiter so trocken bleiben.:confused:

    Gruß Reinhard / Lehre mich die wunderbare Weisheit,daß ich mich irren kann.(Teresa v. Avila)