Seminar , Apitherapie, Apipunktur

  • Moin , Moin aus Hamburg,
    ich habe gestern per Mail nachfolgende Information erhalten.
    Ist ja eventuell auch für andere interessant. Hat jemand schon damit Erfahrung gemacht ? Ist der Hintergrund seriös ?Von den Namen her, mir ja teilweise nicht unbekannt. Es geht mir vor allem um den Internetkurs.
    Habe die Sache bisher nur überflogen , da sehr wenig Zeit. Ist Arbeit für das Wochenende :wink:, klingt aber irgendwie interessant. Fraglich nur , ob es außer dem Titel irgendetwas bringt (außer für das eigene Ego :wink: ) Na , ich werde das mal kritisch studieren. Was meint Ihr ?


    Los geht´s :


    Kongress und Intensiv Seminarthema:


    „Apitherapie, Apipunktur und ihre verwandten Methoden in der Praxis!“


    Mehrere Informationen erhalten Sie in www.Apitherapie.de


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)

  • Moin Daniel,


    ich hab' mich auch damit beschäftigt, weil sich Leute bei mir stechen lassen und auch Weiselzellen kaufen. Ich halte den Ansatz für zwei Nummern zu hoch gegriffen. Ich will jedenfalls kein hauptberuflicher Apitherapist oder Bienen-(wunder)-heiler werden. Deshalb erscheint mir der Kurs nebst Prüfung viel zu aufwändig. Außerdem scheint mir der Verein über die einzig wahre Wahrheit im Bezug auf Bienengiftwirkung, Propolisselbstheilung, Gelee-Royal-Eigenstärkungsaufputschung und Bienenstocklufteinatmungslebensgefühlsoptimierung zu haben. :roll: Sowas ist mir dann immer gleich suspekt.


    Wo meine Bienen hinstechen wird's warm und 's Rheuma geht wech. Entzündungen klingen ab und Gelenkschmerzen auch. Ob Weiselzellen Tinte zurückbringen und man dann den Füller wieder fühlt kann ich nicht sagen. Das ist (noch) nicht mein Problem. Und im Frühsommer hab' ich ohnehin Weiselzellen, daß ich sie verschenken kann.


    Ich bleibe lieber selbst ständig bodenständig.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Moin , Moin aus Hamburg ,
    ist hier mittlerweile jemand , der nähere Informationen über Dr. Stangaciu und seinen Apitherapie Internetkurs hat ?


    Ich hatte ja vor einem Jahr schon mal gefragt. Das Ding wird zwar kräftig beworben aber kennt hier irgendjemand einen, der das mal gebucht hat ?


    Ist dort jemand eventuell Mitglied ? Bitte mehr Infos aus möglichst erster Hand. 8)


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)