Bienen fliegen ab

  • Liebe Imkerfreunde,


    Heute früh zeigte das Thermometer im Harz -3°C, die Wiesen schneebedeckt, und die Sonne schien auf die Beute. Verwundert sah ich, dass einzelne Bienen abflogen. Fliegen diese Einzelgänger nur zum abkoten heraus, oder gar zum sterben???


    Viele Grüße Lutz

  • Lutz schrieb:

    und die Sonne schien auf die Beute.


    Hallo Lutz,
    ich glaube das ist der Kern der Geschichte, habe ich selbst auch schon erlebt, daß trotz Frost tote Bienen im Eingangsbereich liegen, wenn die
    Sonne massiv darauf geschienen hat. :cry:
    Was willste da machen, Sonne abschalten ?
    Die spüren Sonne, kommen raus und erstarren in der Kälte. :cry:

  • Hallo Ralf,


    ich habe eher daran gedacht, dass dies vielleicht kranke Bienen sind, die dann freiwillig zum Sterben ausfliegen um die anderen Bienen nicht zu infizieren.


    Gruß
    Lutz

  • [quote='Ralf Was willste da machen, Sonne abschalten ?
    Die spüren Sonne, kommen raus und erstarren in der Kälte. :cry:[/quote]


    Moin . Moin aus Hamburg,
    Sonne abschalten halte ich persönlich nicht nur für sehr aufwendig , :wink:
    das könnte auch Ärger mit den anderen geben 8) .
    wie wäre es mit einer Beschattung des Flugloches ? :roll: 
    z.B ein breites Brett in einigem Abstand , welches für Schattenwurf in
    der Problematischen Tageszeit sorgt.


    Viel Grüße aus dem beschatteten Norden


    Daniel

    Die Quelle des ewigen Lebens liegt nicht im Finden eines Heilmittels zum ewigen Leben, sondern im Akzeptieren des Sterbens, im Eingehen in die Kreisläufe der Natur. Alles muß vergänglich sein, um seine Bestandteile immer wieder in den Gral des ewigen Lebens einzubringen, sich neu zu fügen,zu entstehen und zu vergehen. (Meine Ansicht)