was hypothetisches

  • Moin folks,


    wahrscheinlich werden sich gleich ein paar die haare raufen und mir ein genervtes "Das glaub ich nicht Tim" antworten, aber ist der Ruf erst ruiniert...


    Also:
    Gibt es einen Grund die Bienen im Winter draußen zu lassen? Kann man die Bienchen vielleicht - hmm - in einen Schuppen einlagern, oder in nen kühlen Keller(Mir ist auch aufgefallen, dass die Kellertreppe unter Umständen ein Problem darstellen könnte. Wie gesagt, es ist nur hypothetisch). Irgendwas so um die 10 Grad plus, dass nicht zu viel aktivität herscht. Vom Wohnzimmer sehe ich mal ab ;-)


    gruß


    Sebastian alias Tim Taylor

  • Hallo, Tim,


    die Kanadier und ein paar Nord-Amis überwintern ihre Bienen in stockdunklen und vergleichsweise warmen (0-5°C) Hallen.
    Erstens braucht man sich dann keine Gedanken um ein Komplett-Einschneien zu machen, zweitens ist es bärensicher und drittens sinkt der Futterverbrauch, weil der Windchill völlig entfällt.


    Aber hier in Mitteleuropa ist es eher kontraproduktiv, denke ich.
    Wie oft haben wir Ende Dezember nochmal einen oder zwei Tage Flugwetter, die allgemein als Reinigungsflug genutzt werden, und willst du dann alle für einen oder zwei Tage wieder rausstellen?

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Hallo Tim,
    was soll die Kellerhaft bringen?
    Diese gut gemeinten Maßnahmen würden den Bienen eher schaden.


    Ein altes Sprichwort lautet:
    "der Bien muss frieren!"


    Mit freundlichen Grüßen


    Martin

  • nitram schrieb:

    ...Ein altes Sprichwort lautet:
    "der Bien muss frieren!"
    ...


    Naja,


    was machen dann die Bienen im Süden? Solidarischer Schüttelfrost? ;-)


    Ich kenn das natürlich aus anderen Bereichen auch. Es ist ganz klar ein Selektionsfaktor und auf lange Sicht sicher empfehlenswert. wie gesagt es war nur hypothetisch

  • Moin Tim,


    das ist nicht nur ein Selektionkriterium das ist vor allem auch wichtig für's Triebleben insgesamt. Große Schwankungen führen zu starken Reaktionen. Harte Winter zu zügiger Aufwärtsentwicklung.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Man lese Karl Kehrle, Meine Betriebsweise, über die Versuche mit den extra-warm eingepackten Bienen, die im Frühjahr nicht in die Gänge kamen.
    Sehr überzeugend.


    Aber in Nordamerika ist es etwas anders, bei Schneehöhen von locker 3-4m ist es wirklich besser, die Mädels in einer Halle zu haben.
    Bevor Kanada ein Importverbot für Bienen aus den USA erlassen hat, haben die Kanadier durchaus im Herbst ihre Bienen gekillt und im Frühjahr zehntausende von Paketbienen aus den Südstaaten bestellt. Da ist durch die Varroa ein ganzer Markt zusammengebrochen....

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Henry schrieb:

    Wichtig für's Triebleben insgesamt. Große Schwankungen führen zu starken Reaktionen. Harte Winter zu zügiger Aufwärtsentwicklung.


    Henry, du bist ein richtiger Scherzkeks. :D:D:D 
    Ich komme in die Jahre, wo man auf seine "Triebe" achten muss - Ergo werd ich heuer auch mal im Freien überwintern. Eventuell hilfts auch bei mir!

  • Dann "," Sabi(e)ne nicht zu nah,


    erstens hat die Schar-:lol: und zweitens könntest Du ihr Alter haben. Darfst es aber nicht sein, denn die hat schon einen. Mindestens.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Henry schrieb:

    und zweitens könntest Du ihr Alter haben. Darfst es aber nicht sein, denn die hat schon einen. Mindestens.


    Nein Ihr Alter will ich nicht haben, mir ist meins schon zuviel und dann Ihriges noch dazu, das ist doch doch des Guten zuviel :D