Honig klären

  • Guten Morgen zusammen,


    nach der diesjährigen Sommerernte habe ich meinen Blütenhonig cremig gerührt und teilweise im Eimer/Hobbock eingelagert.
    Nach dem Auftauen habe ich den Honig wieder gerührt und anschließend in Gläser gefüllt.
    Einige Gläser habe ich komplette verflüssigt, habe allerdings keinen klaren Honig mehr bekommen. Der Honig bleibt trüb.


    Ist dieser Zustand bei einem vorher cremig gerührten Honig normal? Wie könnte ich ihn wieder klar bekommen?


    Gruß Peter

  • Hallo wuz,


    beim normalen Blütenhonig geht das nicht mehr, mit sehr reinem Akazienhonig ist das möglich.
    Wenn der einmal fest war bekommt man den nie wieder klar, es seit dem es ist Akazienhonig.
    Honig wird nach Herkunft früh oder später fest, bei reinen Akazienhonig kann das sehr lange dauern, ich hatte mal welche der war bis ins nächste Jahr flüssig und klar, sprich für hoher Reinheit.