Wie sollten Geschenkpackungen aussehen? (Weihnachtsmarkt)

  • Einen wunderschönen guten Morgen zusammen!


    Da ich ja nun durch euch erfahren habe, dass Geschenkpackungen auf Weihnachtsmärkten sehr gut laufen, oder auf jedenfall vorhanden sein sollten, möchte ich jetzt gerne wissen, wie sollen diese aussehen? Wie viele verschiedenen "Größen" biet ich am besten an? Und, soll ich diese lieber selber zusammen stellen oder fertig kaufen??? Und dann noch eine Frage, was soll in so einer Packung enthalten sein?


    Ich weiß, dass sind jetzt sehr viele Fragen! Aber ich wäre sehr froh über viele Antworten, da ich eben noch null Weihnachtsmarkterfahrung habe!


    Gruß! Moritz

  • Hallo Moritz,


    mir scheint, als wärst du noch nie als Besucher auf einem Weihnachtsmarkt gewesen, oder zumindest keinen "Imkerstand" getroffen zu haben!


    Wenn man solche Sachen angeht, ist natürlich gründliche Vorbereitung schon was wichtiges!


    In sofern sind auch deine Fragen hier im Forum bestimmt ein richtiger Weg.


    Was aber für deinen persönlichen Erfog, auf deinem Weihnachtsmarkt vor Ort am Besten ist, das kann meiner Meinung nach, nur schwer von Außen kommen!


    Zumindest war das bei mir so! Es gibt mittlerweile da wo ich auf den Märkten präsent bin, sehr viele Kollegen, die auch versuchen ihren Honig auf den gleichen Markt zu verkaufen!


    Viele dieser Kollegen machen mir sehr viel nach! Kopieren mich sozusagen 1:1! einige gehen eigene Wege!


    Auch ich geh immer wieder schauen was meine Kollegen so an neuen Ideen haben! lasse mich von dem wenigen was da so kommt auch inspirieren und mache aber dann meine Eigene Kreation daraus!


    Was ich dir damit sagen will ist nur, daß du mit 1 : 1 Kopieren meiner Meinung nach nicht Unbedingt richtig liegst!


    Meiner Erfahrung nach gehen die Menschen welche auf Weihnachtsmärkten einkaufen nicht nur auf den "einen" bei dir, sondern sie besuchen die im Nachbardorf genauso wie die in den großen Städten!


    Wenn ihnen immer wieder die gleichen Sachen (Honig) begegnen werden sie dort kaufen wo es ihnen am schönsten präsentiert wird bzw. wo es am billigsten ist!


    und damit ist dir dann auch nicht geholfen, so seh ich das zumindest!


    Honig schön zu verpacken und zu präsentieren dürfte doch nicht schwer sein!


    oder doch?


    hast du den keine Phantasie?


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo!



    Danke für deine Antwort!


    Ich möchte auf keinen Fall eine 1:1 Kopie eines anderen Standes!


    Uns es stimmt, ich war vllt zwei mal auf einem Weihnachtsmarkt auf dem ich nen Imkerstand gesehen hab! Is aber in beiden Fällen schon zwei Jahre her! Und damals war mir noch nicht bewusst, dass ich das auch mal mache!


    Honig zu verpacken ist kein Problem! Aber wie sieht es mit anderen Sachen aus? Welche Sachen? Geschanksets?



    Gruß! Moritz

  • Hallo Moritz,


    Bienenwachskerzen, (Teelichter), Honigseife, Met, Bärenfang, Honigschnäpsle, Honigbier, Bonbons mit Honig, und vielleicht auch ein Gebäck mit Honig sind auf jedenfall gute Optionen!


    Es gibt auch Kosmetikas mit Honig welche man dazu stellen kann!


    nur da sollte man auch etwas Beraten können!


    ich würd an deiner Stelle die Kunden selber die Geschenkkörbe zusammen stellen lassen!


    und nur ein oder zwei fertige hinstellen nur zur Demo was man machen kann!


    Grüßle

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo! (toyotafan)!


    Vielen dank für deine so zahlreichen Antworten! Du hast dir echt mal mindestens ein riesiges Dankeschön verdient!!!
    Vorallem die Idee mit dem selber zusammenstellen gefällt mir sehr gut!
    Noch eine Frage dazu: Worein könnte man so einn Geschenkset erstellen? Also in was für ein Gefäß?


    Und dann noch eine Frage zu den alkoholischen Sachen!
    Darf ich diese einfach so verkaufen? Oder gibt es da spezielle Auflagen oder so?
    Und dann noch: Wo gibt es guten Met und Bärenfang? das Probelm ist ja immer, dass wenn man ihn bestellt der Versand sehr teuer ist!


    Mit freundlichem Gruß! Moritz Voigt

  • Moritz Voigt schrieb:

    Wo gibt es guten Met und Bärenfang?


    :lol: Auf'm Weihnachtsmarkt! :lol:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Soso :wink: Da wollte ich diese Sachen eigentlich nicht einkaufen :D


    Zu meinen anderen Fragen (siehe weiter oben) kommt noch folgende hinzu:


    Noch ne Frage hat sich mir gerade gestellt!
    Wie ist das mit den Kerzen? Welche Größen gehen am besten und (ganz etwa) in welchen Mengen?


    Ich habe hier die Liste der Imkerei H.J. Jauer vorliegen!
    Ich denke, dass ich dort meinen Bedarf deken werde... Wenn ich keine bessere Idee habt :)


    Gruß Moritz

  • hallo Moritz,


    wenn du den Met und Bärenfan nicht ausschenkst, also geschloßen und nicht zum direkten Verbrauch weiter gibst, dann gibt es keine weiteren Auflagen!


    Anders beim Ausschank! dazu braucht es eine Genehmigung!


    Met haben viele im Angebot!


    ich hab selbstgemachten Met und Bärenfang zum Verkaufen! hab aber auch schon den Met von Cum-natura! wenn meiner alle ist! der ist nicht schlecht!


    Bärenfang gibts auch dort! den hab ich aber auch schon aus Polen gehabt! einen der 6 Jahre im Eichenfass lagerte!


    köstlich :lol::lol::lol:



    Kerzen:


    Eine ganz Große (20cm hoche) dicke als Blickfang! (noch nie Verkauft immer selbst an Weihnachten angezündet) und dann viele kleine (10cm hohe mit versch. Durchmessern) die auch mal die Kinder der Mama kaufen können!:wink:


    und ein paar mittlere 15 cm hohe


    Geschenkkörbe gibts bei uns in allen Größen beim Getränkehändler!
    Spankörben in verschiedenen größen gibts im Floristengroßhandel!


    hab aber auch schon mit der Heißklebepistole die Sachen auf ne Baumscheibe geklebt!


    kommt gut an!


    Grüßel

    geht´s den Bienen gut, geht´s der Umwelt gut!

  • Hallo Moritz,
    kleine Bast- oder Reisstrohkörbchen gibts auch bei Union usw. Als Unterlage eignet sich gut beige oder gelbe Holzwolle. Als Deko macht sich gut Efeu, evtl. auch Bux oder getrocknete Hagebuttenzweige.
    Zum Einwickeln nehm ich durchsichtigen Geschenkfolie, die ich oben mit einem Büschel beigem Bast zusammenbinde, so daß der Bast locker herunterhängt.
    Musst halt mal überlegen, was Du für Material zur Verfügung hast oder preiswert kaufen kannst. Einfach mal mit Phantasie ein paar Muster machen und von Familie, Freunden beurteilen lassen.
    Wenn Du die Geschenkpackungen individuell nach Kundenwunsch zusammenstellen willst, mußt Du Material und Methode haben, die einigermaßen schnell zu fertigen sind. Auch auf dem Markt wollen Kunden nicht lange warten.
    Für Geschenkpackungen gehen kleine Gläser (250 g) bei mir besser.
    Gruß
    Gerhard Eißner