Geschmack von Lindenhonig

  • Hallo Kollegen,


    hatte diesen Sommer einen Teil meiner Völker in der Lindentracht stehen. Der geschleuderte Honig ist sehr hell und hat geschmacklich eine deutlich wahrnehmbare bittere Note (aber nicht unangenehm). Da ich bisher noch keine Erfahrung mit Lindenhonig hatte frage ich mich: Ist das typisch für Lindenhonig oder kommt das Bittere etwa von anderen Trachtpflanzen?


    Grüße, Reinhard

    Wanderimkerei, Nebenerwerb mit derzeit ca. 50 Wirtschaftsvölkern, mehr oder weniger Carnica-Landmädels, nur Standbegattung, Langstroth-Flachzargen in Brut- und Honigraum. imkere seit 1987.

  • Moin Reinhard,


    Lindenhonig duftet nach Menthol und hat einen kühlen mentholigen Abgang. Manchmal etwas kratzig. Das Bittere dieses Jahr kommt von vielen Blattsekreten, die sich im Lindenhonig finden. Dann ist der Honig aber deutlich dunkel gefärbt.


    Such hier doch mal nach Götterbaumhonig!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder