Sicherste Beweiselung um diese Zeit

  • Hallo Imker,
    möchte noch einige Völker umweiseln.
    Ist zwar um diese Zeit nicht so riskant,möchte aber trotzdem sicher gehen um keine Königin zu verlieren.
    Wie macht Ihr das?
    Danke für die Ratschläge.

  • Hallo Sven
    Ich fange die alte Königinn und sperre sie zusammen mit einigen Begleitbienen in den Nicot Zusetzer. So lasse ich sie im Volk möglichst oben hinten.
    Dann schliesse ich das Volk wieder.
    Das mache ich anschliessend auch mit den weiteren Völkern welche ich umweiseln will.
    Im nächsten Arbeitsgang komme ich mit den Jungköniginnen ebenfalls im Zusetzer zu den Völkern, mache die Oeffnung am Zusetzer frei, so dass nur noch der Futterteig die Königinn von der Freiheit trennt. Dann nehme ich möglichst ohne grosse Störung des Volkes den Zusetzer mit der alten Königinn heraus und geben den anderen Zusetzer mit der neuen Königinn dem Volk.
    So ist die Annahme praktisch 100 Prozent.
    Mit freundlichem Gruss
    Hugo

  • Moin Hugo,


    genau so macht man das! Das klappt gut und sehr sicher.


    Wenn man aber nur einmal pro Woche zu den Bienen kommt oder denen einen weiteren Eingriff ersparen will, dann gibt es da noch zwei Möglichkeiten.


    1. Man fängt die alte Königin weg und setzt sofort genau auf der Wabe die Neue im Ausfreßkäfig zu.


    2. Man bringt die Alte Königin um und gibt sie als Leiche in den Ausfreßkäfig zu der Neuen. (ich hab' das so noch nicht ausprobiert, klingt mir aber sehr logisch) Die alte Königin wird dann als Leiche von den Bienen entsorgt und die Neue ist gleich da. Bißchen makaber, aber doch sehr natürlich.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Habs heuer einfach mal probiert. In der ersten Septemberwoche bei einigen Völkern (später ist sicherer) die alte Madame weggenommen und die Neue direkt aus dem Mini herausgenommen und auf die Wabe gesetzt.
    Hat auch geklappt soweit ich kontrolliert habe.
    Gruß Alfons

  • Hallo Jungs,


    ich habe schon gesehen, dass im September Königinnen aufs Flugbrett gesetzt wurden, ins Volk marschiert sind und auch angenommen wurden.
    Ich bevorzuge zwar auch die Methode "Ausfresskäfig" -allerdings in einem Arbeitsgang-, aber scheinbar geht im Herbst vieles.

    Grüße an alle


    Michael



    -Denken ist wie googeln. Nur krasser-

  • Hallo zusammen,
    danke Euch für die Ratschläge.
    Habe mich für Hugo's Zusetzart entschieden.
    Gehe davon aus,daß diese recht sicher ist.