Wann fallen Milben?

  • Hallo,


    ich habe da mal einige Fragen zur Varroabehandlung.
    Ich habe Vorgestern alle Völker und Ableger mit As 60% und Nassenheider-
    Horizontal behandelt.
    Flugloch ganz auf, nur bei den Ablegern verkleinert.
    Heute habe ich die Bodenschieber kontrolliert, aber keine Milbe ist gefallen.
    Die Verdunstungsrate liegt bei etwa 10 ml pro Tag.
    Ich habe den mittleren Docht genommen und zur Zeit ist es relativ Kühl bei uns,
    so etwa 20°C.
    Habe ich etwas Falsch gemacht oder sollte ich die Dochtgröße ändern.
    Es ist meine erste Behandlung da ich im Frühjahr begonnen habe.
    Bin führ jeden Tipp und Tadel dankbar.


    Jens

  • Hallo Jens,


    die Behandlung mit Verdunstern ist viel zu ungenau, mit der Suchfunktion des Forumshättest du einiges gefunden über das Thema.
    Des Weiteren ist eine lange Behandlung Brutvernichtend die Königin stellt das Brutgeschäft ein.
    Bitte verwende Ameisensäure 60 % nur als Schwammtuch bei der Behandlung von unten 2 Milliliter pro besetzte Wabe, bei der Behandlung von oben reicht eigentlich 1,5 Milliliter, das ist jetzt meine neue Erfahrung, bei Behandlung von oben kann es bei 2 ml zu Verätzungen von Brut und Bienen kommen.
    Die Ganze Sache ruht auf eigenen Erfahrungen, da ist jeder Tipp hilfreich.