Schwarm im Starenkasten

  • hallo,


    heute nun meine erste frage an die runde:
    ich habe eben einen anruf erhalten, daß ich einen schwarm abholen kann, der in einem starenkasten sitzt. ob das wirklich zutrifft, welche biene es ist und alle anderen bedingungen sind noch völlig offen. es wurde nur gesagt, daß der kasten komplett abgenommen werden kann.


    bekanntlich bin ich absoluter anfänger. die bienen meiner beiden völker fliegen und bauen zwar, auf mehr erfolge kann ich aber noch nicht verweisen.


    was meint ihr - soll ich mir den schwarm zumuten?
    kann ich versuchen, ihn (noch) in eine eigene beute umzusetzen oder soll ich ihn mit meinem schwächeren volk vereinigen?


    ich bin für jeden rat dankbar!


    Michael 3 (den namen hat mir guido gegeben und ich finde ihn gut)

    viele Grüße aus Euba in Sachsen!

  • Hallo Michael 3
    Dann will dir dein Buddynamensgeber ;-) mal antworten.
    1. Wenn du ihn holst, hast du wahrscheinlich einen Kunden für deinen Honig!
    2. Du kannst dabei nur lernen.
    3. Auch wenn er hängenbleibt, wird er den Winter wahrscheinlich nicht überstehen, da es bestimmt ein kleiner Nachschwarm ist. (Vermutung wegem dem Starenkasten)
    4. Es könnte auch ein Wespennest sein, dass weiß man vorher nie bei manchen Anrufern.
    Also kannst du fast nix verkehrt machen, wenn du ihn mitnimmst, ihn in irgendeine Bienenbeute einschlägst, behandelst und auffütterst.

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....

  • Moin Michael3,


    hol ihn! Wilde zusammenbrechende Schwärme sind Infektionsquellen und verleiten zu Räuberei.


    Aber ganz ehrlich, wie Guido auch, glaube ich an ein Wespennest. Ich hatte dieses Jahr auch schon sowas und sogar meine eigene Mutter, der ich die Unterscheidung von Bienen und Wspen zugetraut hätte, hat mich zum Schwarmfang zu ihrem Wespennest im Starenkasten gerufen.


    Wenn man den Kasten zustopfen und transportieren kann, kannste ja auch ein Wespennest umsiedeln. So unnütz sind die nämlich auch nicht.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • hallo,


    danke für die schnellen antworten.
    vielleicht war meine frage ein unnützer schnellschuß, denn der typ mit dem angeblichen schwarm meldet sich nicht mehr. wollte noch die adresse durchgeben, bisher konnte ich nicht mal gucken, ob es wespen, bienen oder halsbandsittiche sind...


    naja, aber gelernt habe ich doch, für mich waren eure antworten keinesfalls wertlos!!


    bis bald mal,
    michael 3

    viele Grüße aus Euba in Sachsen!

  • Moin Michael3,


    es werden Killerbienen gewesen sein, denn der Typ meldet si... ahh...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder