ein Neuer stellt sich vor

  • Hallo zusammen,


    nachdem ich mich viele Monate als unregistrierter Gast auf euren Seiten getummelt habe, möchte ich mich jetzt outen. Ich habe nämlich endlich meine ersten Bienen! Es war nicht leicht (man sollt`s nicht glauben), aber ich habe etwa zwei Jahre gebraucht, um mit eigenen Bienen anfangen zu können.
    Endlich habe ich einen Ableger und einen Schwarm Carnica, beide haben schon eine ordentliche Stärke (ca. 10 Rähmchen).
    Wie man sieht, wohne ich bei Chemnitz (@Erzgebirgspeter: heimatliche Grüsse!), in ländlicher Gegend.
    Ich habe mich für Zander entschieden, ich muß mal sehen, wie sich alles entwickelt, aber als Honigraum werde ich wohl Flachzagen nehmen.
    Bei dem Wetter jetzt füttere ich natürlich zu (flüssig), aber ich hoffe bei der nächsten Sonne können sie auch selbst was dazusammeln. Um uns herum gibt es Gärten, ländliche Grundstücke und verwilderte Flächen, auch Wald.


    Naja, ich will niemanden langweilen, ich habe auch keine aktuellen Fragen oder so, ich wollte mich bloß aus Höflichkeit vorstellen, weil ich neu im Forum bin.
    Natürlich darf sich jeder/jede gern bei mir melden, wenn z.B. jemand in der Nähe das Bedürfnis oder einen Rat hat, gern auch direkt (mail im Profil).


    Bis bald dann mal!
    Michael

    viele Grüße aus Euba in Sachsen!

  • Hallo Michael (3)
    Endlich wieder einer mit Interessen und Beruf ;-)
    Herzlich willkommen im Club der fragenden Imker.
    Lanweilig wirds hier nur, wenn keiner Fragen stellt :roll:

    Das Leben sollte keine Reise sein, mit dem Ziel,attraktiv und mit einem gut erhaltenen Körper an unserem Grab anzukommen.
    Wir sollten lieber seitlich hineinrutschen, Schokolade in einer Hand,Eis in der anderen, unser Körper total verbraucht und schreiend
    "Wow, was für eine Fahrt!"....