Erntebilanz

  • Hallo Zusammen,


    im Mai hatte ich vielleicht etwas verfrüht gefragt, aber langsam können wir doch die Erntebilanz ziehen. Wie sieht es bei Euch aus mit der diesjährigen Ernte?


    Wir hatten bei uns 2/3 weniger Blütenhonig, der Raps ist wegen Kälte fast ausgefallen. Eigenartig ist, daß ein befreundeter Imker 10 km weiter sich vor Honig kaum retten kann :o , er versteht die jammernden Kollegen nicht...
    Der Juniertrag war auch recht mau, jetzt hoffen wir noch auf die Waldtracht - und schon wieder gibts Regen :-? .


    Viele Grüße,
    Effendi

  • Hallo effendi und @all


    wenn du hier was rauslesen willst, mußt du schon einen Anfang machen und schreiben was das in kg heißt.2/3 weniger sagt nicht wirklich was aus :wink:


    Zum Waldhonig
    Bei mir in der Oberpfalz ist es vorbei--Trachtende-- Ich schleudere demnächst ab und behandle dann.


    max

    Ich mag keine Signaturen mit ach so Schlauen Sprüchen.

  • Ja, stimmt eigentlich....


    Bei uns ist an einem Standort die Blütentracht (es wären Wiesen mit Wildblumen gewesen...) komplett ausgefallen. Am zweiten Standort gab wegen Kälte sehr wenig Raps/Löwenzahnhonig, so ca. 10 kg pro Stock.


    Die "Mischfraktion" mitte Juni gab es dieses Jahr auch nicht, dafür gleich Waldhonig - ca. 15 kg pro Stock, allerdings steht noch einmal Schleudern aus.


    So wie es ausschaut kommen wir nicht einmal auf einen Schnitt von 30 kg Honig pro Wirtschaftsvolk und Jahr.


    Letztes Jahr hatten wir noch eine recht interessante Tracht ende Juli - Minze, Schafgarbe & Co. Wir geben die Hoffnung noch nicht auf... allerdings ist die Tracht mengenmäßig nicht so rentabel.


    Viele Grüße,


    Effendi

  • Hallo


    da will ich nicht zurückstehen.
    Raps und Wiesenblüher ca. 25kg
    und ich rechne beim Wald insgesamt mit 15 kg .


    Also schon weniger als üblicherweise zu erreichen gewesen wäre, aber nicht wirklich schlecht. Die Qualität ist sehr gut.


    Immer pro aufgesetzten Volk, also nicht Standdurchschnitt!!


    MfG


    Max
    Ich wäre wirklich gespannt wie ich mit meinen Erträgen im im Gegensatz zu euch liege.

    Ich mag keine Signaturen mit ach so Schlauen Sprüchen.

  • Hallo allerseits!
    In Weißenburg /Mittelfranken habe ich mit fünf Völkern 100kg Blütenhonig
    ernten können.Für meine erste Schleuderung als Jungimker bin ich sehr zufrieden!
    Im Wald hat sich auch schon schon was angesammelt,zum schleudern allerdings noch zu feucht ( 19%).Dafür ist aber die Waldhimbeerernte in der Nähe der Völker schon jetzt einfach giganisch!


    Schönen Gruß
    Jörg

  • Hi,


    bisher "nur" 11 kg Mischhonig aus einem Volk (6 Waben). Die Qualität scheint recht gut zu sein. Feiner runder Geschmack ohne bissige Süsse.

  • hallöchen,...


    ich habe zwei völker und bin sehr zufrieden.


    8 kg raps
    37 kg akazie
    27 kg gem.blüte
    und mit dem sonnenblumenhonig sieht es sehr gut aus.


    :):)