Schwarm gefangen...Varoabehandlung??

  • Hallo KollegInnen,


    heute habe ich den ersten Schwarm in meiner 2 jährigen Jungimkerzeit erfolgreich eingefangen :D:D:D 
    So wie es auf den ersten Blick aussieht sind es brave und gesunde Beinen.
    Meine Frage: Ich habe mehrfach gelesen, dass Schwärme nach ca. einer Woche gegen die Varoa behandelt werden sollen. Simmt dass? Wenn ja, läuft das genau so ab, wie bei normalen Völkern vor der Einwinterung oder reicht in diesem Fall eine einmalige Behandlung??
    Ich hab das bisher immer mit Schwammtuch und Ameisensäure gemacht...was meint Ihr?


    Sonnige Grüe vom Ammersee
    Klaus


  • Hallo Klaus,
    auch das Bienenwohl eignet sich sehr gut zum Behandeln von Ablegern oder Schwärmen. Bei Ablegern mit vorhandener Brut solltest du Bienenwohl in einer Blockbehandlung anwenden. 3 Behandlungen im Abstand von jeweils 6 Tagen, um alle Brutstadien zu erwischen.


    Bei einem Schwarm genügt eine einmalige Behandlung, sobald die erste offene Brut (ansonsten Auszugsgefahr) vorhanden ist. Da du Ableger und Schwärme heuer nicht mehr zur Honiggewinnung nimmst, brauchst du dir keine Gedanken wg. Rückständen machen.


    Übrigens erzeugt Bienenwohl keinerlei Rückstände im Honig. Aufzutragen mit dem beigelegten Schwanenhalsdosierer, ungefähr so, als ob du mit einem Bleistift einen Strich ziehen würdest.


    Eine Winterbehandlung würde ich aber wg. "Varroazuflug" mit einem Mittel, das keine Rückstände im Honig oder im Wachs verursacht nie unterlassen.


    Diesen Fehler musste ich persönlich einmal bitter büßen!

  • Hi,


    kannst auch die Bienen in der Brutfreien Zeit zweimal mit 15% Milchsäure behandeln. Im Abstand von 2-3 Tagen einfach alle Bienen besprühen.
    Es besteht normal auch keine Gefahr das sie ausziehen.


    Viel Glück mit deinem Schwarm.
    Gruß Mich

  • Grüße Euch,


    Danke für die Tips. Mit Bienenwohl habe ich bisher sehr gute Erfahrungen gemacht, obwohl ich mir immer unsicher war, wieviel davon pro Wabe... :-? 
    aber ich werd den Schwarm einmal behandeln und dann nochmal mit AS, wenn ich die restlichen Völker sowieso behandeln muss...
    Nochmal Danke und die besten Grüße vom Ammersee
    Klaus