Varroa im Drohnenrähmchen

  • Hallo !
    Ich habe heute mal wieder die Drohnenrähmchen ausgeschnitten und gut auf Varroen durchsucht.
    Ich konnte nur auf einem Baurahmen ca 5 dunkle Varroen entdecken.
    Schätze mal das es insgesamt max.50dunkle Varroen pro Rahmen sind.
    Wie ist da der Befallsgrad ein zu schätzen ?
    Oder sind die Biester auf der Brut nur so schwer zu entdecken ???

    Grüssle aus dem Nordschwarzwald


    Lagerfeuer1971

  • Hallo Feuer,
    Wenn du wenig Varroen im Baurahmen gefunden hast, könnte das mehrere Gründe haben:
    - Du hast wenig Parasiten in der Brut.
    - Du hast nicht richtig geschaut, beim Auswaschen gibts evtl. doch mehr?
    - Die Bienenvölker haben noch nicht lange gebrütet.
    - Die Varroen sterben aus.


    Das Letztere dürfte wohl nicht zutreffend sein. Rechne doch mal den momentanen Gesamtbefall aus. Alles theoretisch, aber warum nicht?
    In der Arbeiterinnenbrut stecken 8mal weniger Varroen als im BR.
    Also, wie wäre es denn mal mit einer aktuellen Hochrechnung? Wie viel Brut hast du denn etwa?


    Gruß
    SH

  • Hallo,
    Du hast doch bestimmt verdeckelte Drohnebrut ausgeschnitten? Hast Du alle Deckel geöffnet und dann nachgeschaut in jeder Zelle?
    Wenn Du nur in ungedeckelte Brut geschaut hast, hat das auch seine Bewandnis mit der geringen Menge.
    Die Varroen verlassen die adulten Tiere erst kurz vor dem Verdeckeln und gehen in die Brut.