Sind Kunststoffweiselbecher wiederverwendbar ?

  • Liebe Imkerfreunde


    Kann ich meine Kunsstoffweiselbecher für die nächste Zucht wieder benutzen? Wenn ja, wie reinige ich sie am Besten?


    Viele Grüße
    Lutz

  • Moin Lutz,


    ich breche die Weiselzellen ab und packe die Näpfchen (nicot) in den Geschirrspüler. Danach sind sie sehr sauber. Unser Spüler hat extra ein Fach für so kleine Dinge ansonsten kommen sie halt in einen Netztstrumpf.


    Andere wschen die Näpfchen in einer Socke in einem ganz normalen 60°-Waschgang in der Maschine mit. Das geht auch und wegen der Bewegung sogar noch besser.


    Anschließend gebe ich die Näpfe in die Cupularve, egal ob da noch kleine Wachsränder dran sind, und wenn dann am nächsten Tag die Königin dort abgesperrt wird sind die Näpfe allesamt sauber. Unterstützen kann man das Ganze indem man die Näpfe nach dem Aufstecken mit Wasser oder Zuckerwasser ansprüht. Muß man aber nicht. :wink:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Henry schrieb:

    Andere wschen die Näpfchen in einer Socke in einem ganz normalen 60°-Waschgang in der Maschine mit.


    Auf jeden Fall nicht heisser. Sonst verformen sich die Näpfe zu Eiern und stecken nacher nicht mehr richtig.