Kämpfende Bienen

  • Hallo Forum.
    ...und wieder mal ´ne Frage: Ich beobachte ab und zu (passiert aber nicht jeden Tag), dass meine Bienen sich am und vor dem Flugloch bis
    auf den Tod bekämpfen. Biene gegen Biene. Nicht Biene gegen Drohn.
    Habt Ihr auch schon mal sowas beobachtet ? Normal ?
    In diesem Sinne Pedro.

    In diesem Sinne. Pedro.
    (aus dem sonnigen Spanien)

  • Hallo Pedro,


    es muss nicht gleich Räuberei sein. Manche Bienenvölker kontrollieren sehr genau, wen sie in ihren Stock reinlassen, und wenn sich da Bienen verfliegen und sich nicht schnell genug vom Flugloch wieder entfernen, werden die Wächter sehr rabiat.


    Ich hatte das gleiche Erlebnis vor ein paar Wochen: Carnica und Mellifera nebeneinander auf einer Palette, und die Mellis haben die Nachbarn, die sich verflogen, nicht reingelassen. Wer sich sofort zurückzog, kam ungeschoren davon, aber die Bienen, die sich nicht sofort ins Bockshorn jagen ließen, wurden abgestochen.


    Gruß
    Hedy

  • Moin Hedy,


    man, was hast Du für brutale Bienen? Meine Stecher greifen wenigstens nur Imker an, die ihre Königin töten wollen, aber Deine ...
    Arme erschöpfte Verflogene Carnicas abzustechen nur weil sie zu geschwächt oder zu beladen sind, gleich wieder abzuhauen ...

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo Henry,
    was heisst hier "arme erschöpfte Carnis"?
    Wenn die mit ihren Kerosin nicht hinkommen und bei Mellis notlanden,
    und diese das nicht wollen?
    Die Mellis sind halt so schlau, die wissen was Fremde so alles in Schilde führen.
    Wer weiss denn genau, ob die beim nächsten Mal nicht mit Verstärkung ranrücken?
    Und wer will wisen, was die so im Gepäck alles mitschleppen?
    Nee, wir Dunklen bleiben lieber unter uns.
    Vielleicht sehen wir das einmal anders, wenn ihr Carnis es euch gefallen lasst, auch mal eine Königin unserer Abstammung anzunehmen?
    Aber solange bleiben unsere Fluglöcher für euch verboten.
    So haben mir es die Dunklen Bienen erklärt.
    Viele Grüße
    Lothar

    Solange Menschen denken, das Tiere nichts fühlen,
    müssen Tiere fühlen, das Menschen nicht denken.

  • Danke für die Antworten.
    Also, da ich schon mal im Forum über Räuberei lese, habe ich auch daran gedacht. Jedoch: ich habe z.Z. zwei V¨lker nebeneinander stehen. Eines mit HR. der noch nicht ganz voll, bzw. verdeckelt ist. Das andere Volk
    lebt, traditionell spanisch, in einem Raum. Die Zarge ist so voll mit Bienen, Brut und am Rande mit Honig, dass sie bestimmt keine Not leiden. Tracht ist auch ausreichend vorhanden. Warum sollten diese beiden Völker sich "beklauen" . :( 
    Bienen die sich verfliegen: bei mir gibt es weit und breit keinen weiteren Imker. Vieleicht Wildbienen ?
    Diese Tatsachen liessen mich ans Forum wenden, ob es vielleicht noch eine weitere Erklärung gibt ?


    In diesem Sinne. Pedro.

    In diesem Sinne. Pedro.
    (aus dem sonnigen Spanien)