Neuanschaffung

  • Ist es jetzt zu dieser Jahreszeit noch möglich als Neueinsteiger anzufangen? Habe 2004 bei einem Imkerkollegen erste Erfahrungen gesammelt und möchte nun ein eigenes Volk aufstellen. Wo bekomme ich ein entsprechendes Volk? Wer kann weiterhelfen? Gerne Zander Maß

  • Hallo, cookkolres,


    du kannst außer zwischen Oktober und März jederzeit anfangen...kein Problem.


    Allerdings würde ich dir empfehlen, noch so 2 bis 3 Wochen zu warten.
    Nach der Rapsblüte kannst du günstig Ableger kaufen, lt. Henry für 30-40 Öro pro Ableger.


    Und an deiner Stelle würde ich auch nicht nur mit *einem* beginnen.
    Da guckst du dann zu oft rein und das verträgt es auf Dauer nicht... :wink: 
    Drei ist schon okay....
    Guck doch mal unter http://www.bienen.de/navigatio…hp?verzeichnis=interaktiv, da steht genug...

    "Meet me in a land of hope and dreams"
    Bruce Springsteen

  • Wo kommst du denn aus NRW her?


    Rate dir dich einem Bienenzuchtverein anzuschliessen, dann wird es auch kein Problem sein einen Imkervater zu bekommen und so kommst wahrscheinlich kostenlos bis sehr günstig an deine ersten Bienen.


    Ciao

    And that's the way it is (Walter Cronkite)

  • Moin Frischimker,


    nimm, wenn Du kriegen kannst, auch noch einen Schwarm. Der zeigt Dir dann was wirklich, natürlich und unbeeinflußt von imkerlichen Eingriffen im Vorjahr in einem Bienenvolke abgeht.


    Die drei Völker statt nur einem sind wirklich wichtig!
    eines zum totgucken,
    eines zum damit das erste retten und
    eines zum in Ruhe lassen und Honig ernten.


    Mit nur einem Volke fehlt Dir jeder Vergleich an Deinem Stande. Und an dem des Nachbarimkers kann alles schon ganz anders aussehen.

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder