Schwarmverhinderung

  • cookkolres schrieb:

    kennt jemand Beebost oder so ähnlich zur Schwarmverhinderung. Wo bekomme ich es her?


    sehe ich das richtig, du hast noch keine bienen und denkst an schwarmverhinderung?


    bee bost gibt es im imkerfachhandel, 5 stäbchen kosten etwas über 20€


    was soll das aber zur schwarmverhinderung bewirken? klar, wenn ne königin simuliert wird und keine brut mehr da ist können keine zellen mehr gezogen werden, dann gibts aber auch irgendwann keine jungbienen mehr, und dies denke ich ist nicht sinn und zweck der sache ;-)


    wenn du dir junge ableger holst, diesen genug platz gibst, wirst du dies jahr keine probleme mit schwarmgedanken haben


    mfg hansi

  • Hallo Cookkolores,


    cookkolres schrieb:

    kennt jemand Beebost oder so ähnlich zur Schwarmverhinderung


    Dieses Beebost gibt Duftstoffe (Pheromon) ab und täuscht dem Volk das Vorhandensein einer Königin vor. Daher ist es z.B. zur Überbrückung einer weisellosen Zeit (bis zum Eintreffen einer gekauften/gezüchteten Königin) gedacht, aber wohl nicht, um das Schwärmen zu verhindern. Zu bekommen z.B. bei Holtermann für 15EUR für 5Röhrchen.


    Viele Grüße
    Erich

  • Ich dachte zur Schwarmverhinderung neuen Raum mit Beebost und alten Honigraum unter Brutraum (abgetrennt) und alten Brutraum mit Abflugloch oben in gegengesetzten Richtung. Noch nicht ausgeführt. Ist es möglich?

  • Guten Morgen zusammen!


    Wie oft kann ich eigentlich den Zwischenableger für die Schwarverhinderung einsetzten? Den ZwAbl. habe ich bereits einmal angewadt. Jetzt sind die Mädls schon wieder in Schwarstimmung, überall sind Weiselzellen. Wenn ich jetzt nochmal einen ZwAbl. mache, kann der Honig ja nicht umgetragen werden, das sollten sie aber tun, denn der Brutraum ist total verhonigt. Kann es auch der Grund sein warum sie schwärmen wollen (kein Platz zum legen).


    Wenn ich jetzt einen Königinnenableger mache, um dem Schwärmen vielleicht den Garaus zu machen, wirkt sich das auf die Volksstärke aus? Ich möchte mit den Völkern noch in den Wald wandern.


    Gruß Walter

  • Hallo Walter,


    ich hab mir nur deinen Beitrag durchgelesen, was ist den bei Dir ein Zwischenableger ?
    Also ich mach das so, Königin über den Honigraum auf einem Zwischenboden, unten werden alle Zellen gebrochen. Nach einer Woche, wird von oben eine offene Brutwabe nach unten gehängt, dann nach einer Woche die Zellen gebrochen und das gleiche nochmals. Dann zum Schluß wird das Volk wieder vereinigt. Da komm ich dann also nicht dahin, das es jetzt schon wieder in Schwarmstimmung ist.
    Sollte sich zwischenzeitlich eine Königin unten eingefunden haben, werden ja keine Zellen gezogen! Das Verfahren dient meist nur dazu, die alte Königin zu behalten. Ansonsten kann man ja auch eine Junge schlüpfen lassen, diese haben dann in dem Geburtsjahr keine grosse Schwarmneigung mehr.


    Zu überprüfen ist auf jeden Fall, ob Deine alte Königin etwas taugt, wie im letzen Jahr, hatten wir 3 Wochen Regen kurz nach dem Raps, da kann es zu einer ungenügenden Begattung gekommen sein, das merken Deine Bienen, auf der Queen stehts für den Imker aber nicht drauf ! Somit kann man die ständigen Umweiselversuche eines Volkes auch erklären. Für ältere Königinnen, gilt auch die Vergreisung(Wechseljahre:wink:).


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Hallo Berni911


    War ein Fehler von mir, ich meinte natürlich einen Zwischenbodenableger.


    So ähnlich wie Du mach ich das auch. Heute morgen hab ich noch einmal einen Zwischenbodenableger gemacht, weil viele Weiselzellen gezogen wurden. Nur bin ich mir jetzt nicht mehr ganz sicher, ob das richtig warwas ich heute morgen gemacht habe, denn was mich etwas beunruhigt ist, dass das ganze Magazin voller Honig ist und sehr wenig Brut. Ich habe wohl heute ein bis zwei Tage alte Eier gesehen, aber halt sehr wenig. Das Volk hab ich heuer von einem Imker erworben mit einer Königin aus 2002 mit gestutzen Flügeln. Von der ist aber momentan weit und breit nix zu sehen. Der Drohnen rahem ist auch nur wenig bestiftet.
    Vielleicht sollte ich morgen das ganze rückgängig machen und eine Weiselprobe durchführen. :-? 
    Kannst Du mir oder jemand aus dem Forum einen Tip geben?


    Gruß Walter