Bautrieb gegen Schwarmtrieb

  • Hi,


    unsere beiden Völkchen - einzargig überwintert - entdecken gerade den Honigraum (3. Zarge) als Baustelle. Kann ich generell davon ausgehen, dass sich keine Schwarmstimmung entwickelt, solange sie sich auf dieser Riesen-Baustelle austoben können?

  • Moin freibad,


    ganz einfache und ungewöhlich kurze Antwort:


    Nein!

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder

  • Hallo freibad,
    bauen lassen ist gut gegen Unlust im Volk. Vor allem im Brutraum. Evtl. demnächst ans Schröpfen denken und dabei einen zweiten Baurahmen einhängen. Momentan sind die Jungvölker (bei uns zumindest) noch nicht in Schwarmstimmung. Aber auch die Super Bienen aus Hohenheim können schwärmen...
    Sonst heißt es demnächst: Wie gewonnen, so zerronnen?
    Gruß
    SH

  • tag
    jawohl baurahmen ist gut nach verdeckelung ausschneiden
    -vorteil baurahmen 1.bienen haben patz zum bauen
    2. drohnenmaden sind futtersaftabnehmer
    3. varoenfalle (wen man ihn ausschneidet solange die
    zellen gedeckelt sind)
    brutraum sollte ca.20zanderwaben haben wegen nestgrösse
    bei guten völkern 1-2 brutwaben mit bienen entnemen ablegerbildung