Betrug am Flugloch

  • Liebe Imker,


    sechs Fluglöcher in einer Reihe auf einer Breite von nur 1,5m (trotz Leisten dazwischen) führen zu einem so erheblichen Verflug, daß ich darauf reingefallen bin. Da die Völker zu zweit in den Beuten sitzen und die Schiede zwar bienen- aber nicht geruchsdicht sind und auch der Boden gegeseitige Belüftung zuläßt, erkennen sich die Bienen nicht als fremd. Das Eckvolk war also genauso bienenvoll, wie dia andern auch und hatte Jungbienen. Am Flugloch war alles ganz normal. Pollenbienen, Wasserholer, Vorspieler und Fächler. Aber keine Brut inside und keine Königin.


    So kann einen Fluglochbeobachtung täuschen. :cry:

    Mit vielen freundlichen Grüßen
    Henry Seifert (Honig-Bienen-Kurse-Gutachten)
    Faulbrutsanierer, Königinnenverschicker, Schwarmfänger, Bienenretter, Streitschlichter, Kunstschwarmkehrer, Belegstellenwirt, Imkerpate, Probennehmer, Schadenschätzer, Ablegerbilder