Cremig rühren mit Abfüllmaschine !?

  • Hallo Imkerinnen und Imker,


    ich habe mir eine Abfüllmaschine (Nassenheider) gekauft. Ich muss keine riesigen Mengen abfüllen, will mir dadurch aber die Arbeit erleichtern. Hauptsächlich will ich einen von der Konsistenz her optimalen Honig erzeugen. Ich will mit der Maschine also auch "rühren" (umpumpen). Hat jemand Erfahrungen über die Anzahl und Zeitpunkte der Umpumpvorgänge, die ausreichen, damit der Honig optimal wird? (Mit und ohne impfen) Ich ernte (und rühre) hauptsächlich Rapshonig. Kurze Antwort wäre nett.
    Jochen-w.

  • Hallo Jochen


    Ich habe meinen Honig geimpft und 2 x - 3x umgepumpt und dann abgefüllt. Der zeitliche Abstand zwischen dem Umpumpen ist vom Honig abhängig. Beim Rapshonig läuft die ganze Prozedur in ca. 7 Tagen ab. Als negativ empfand ich das Reinigen des Schlauches. So das ich jetzt wieder mein altes Rührwerk nutze. Ansonsten bin ich mit dem Nassenhaider sehr zufrieden, ich habe noch des ältere Model mit den 4 Gewindestäben als Modulhalterung, diese Variante ist nicht die beste, aber das ist ja bei den jetzt angebotenen Modellen verbessert worden.


    MfG Steffen