Erfahrungen mit API-Food-Sirup?

  • Hallo Matthias,


    ich kann dir das Futter nur empfehlen. Habe früher immer nur mit Zuckerwasser aufgefüttert und er ist zuteil immer in den Waben kristallisiert mit API-Food-Sirup habe ich kein Problem mehr. Was drinnen ist weis ich nicht, aber den Bienen schmeckst und die müssen ja selbst wissen was gut ist.


    Da bei mir in der nähe keine Imkerei gibt lasse mir immer einen Kanister zusenden, das ist auch die einzige Imkerei die noch Flüssigfutter versenden alle andere machen das nicht mehr wegen "Auslaufgefahr" finde das quatsch!!


    Im Katalog von Bienen-Ruck sind auch Adressen vorhanden, wo man das Sirup auch im Norddeutschland erhalten kann, einfach mal den Katalog anfordern, wenn noch nicht vorhanden.


    Gruß
    Markus

  • MarkusMarbach schrieb:

    Hallo Matthias,
    ich kann dir das Futter nur empfehlen. Habe früher immer nur mit Zuckerwasser aufgefüttert und er ist zuteil immer in den Waben kristallisiert
    Gruß
    Markus


    Da hast du etwas falschgemacht, du hast wahrscheinlich zu spät aufgefüttert, der Zucker wurde nicht ordentlich fermentiert. Solche Völker können trotz des Gewichtes leicht verhungern.


    Grüsse 8)

    Bis die Tage, ich komm wieder, keine Frage !

  • Berni911 schrieb:

    [quote=MarkusMarbach]Da hast du etwas falschgemacht, du hast wahrscheinlich zu spät aufgefüttert, der Zucker wurde nicht ordentlich fermentiert. Solche Völker können trotz des Gewichtes leicht verhungern.


    Grüsse 8)


    Danke für den Tip :-)


    wahrscheinlich war es Einbißchen zu spät aber ich benutze jetzt nur noch API-Food-Sirup weil es für mich schneller geht als mit Zuckerwasser.


    Gruß
    Markus

  • Hallo Markus,


    wir sollen mal im August zusammen vieleicht nach Kronau fahren. Da habe ich zusammen mit einem Kumpel 350 Liter geholt. Der Kumpel wohnt in Pforzheim, ich in Wurmberg. Fals da mehrere zusammen kommen, kann auch ein Tankzug kommen, aber da müssen schon mindestens 1000l zusammen gekommen sein.