Maschenweite

  • Hallo,


    ich werde in diesem Frühjahr mit der Imkerei auf Dadant beginnen und möchte in nächster Zeit einen Ablegerkasten und Beutenböden Bauen. Welche Maschenweite sollte das Bodengitter haben?
    Mit dem Selbstbau möchte ich feststellen, ob ich das Geschick habe, vielleicht auch ganze Magazine zubauen und ob sich dass überhaupt lohnt.
    Die Beuten die ich schon habe haben nur einen einfachen Boden ohne Gitter und so weiter.
    Hat jemand von euch vielleicht Baupläne für Böden?
    Bin für jeden Rat dankbar.


    MfG, Jens

  • Hallo, Jens,


    meine Beuten von Weber haben Edelstahlgitterböden mit Maschenweite 2,3 mm.


    Was ich nicht ganz verstehe: wozu willst Du Ablegerkästen bauen? Es ist doch einer der Vorteile der Dadantbeute, daß Du die wegen des "serienmäßigen" Trennschieds gar nicht brauchst. Der Ableger kommt gleich in die Beute, in der er zum Vollvolk aufgebaut wird, der Raum wird mit dem Schied eingeengt. Bei Weber haben die Fluglochkeile sogar ein kleines Ablegerflugloch als "Einstelloption".


    Viele Grüße, und viel Glück,


    Johannes

  • Hallo,


    in erster Linie ging es mir um den Bau von besseren Böden für die Kombibeute.
    Die Ablegerkästen wollte ich bauen, um die Königinnen gleich auf Standmaß zu haben und auch für den eventuellen Bau von kompletten Beuten zu üben.


    Schönen Gruß aus dem Norden