• Hallo,


    dieses ist mein erster Beitrag hier im Forum.


    Ich bin Neu-Imker und hätte gern Folgendes gewusst. Ich habe eine Hinterbehandlungsbeute im DNM geschenkt bekommen. In dieser hat sich ein Volk wahrscheinlich seit mehreren Jahren "wild" in der unteren Zarge eingenistet. Die dort befindlichen Rähmchen sind total fest verkittet und ebenso hinten der Fensterrahmen. Wie bekomme ich das Volk da raus und wann sollte ich das am besten machen ?


    Danke für gute Antworten.

  • Hallo berti
    Meine Empfehlung schlau machen und Imkerpate b.z.w. Imkerverein suchen.
    Jetzt is da sowieso noch nix zumachen.Würde empfehlen sich als Anfänger erstemal ein Buch zu erwerben und sich ein wenig mit den Grundkenntnissen der Bienenbetreung vertraut zu machen.Da kann man erstmal alles wesentliche erfahren.Vielleicht gibts ja in deiner Nähe einen Imkerverein einfach mal dort melden irgent jemand wird bestimmt die nötige Hilfe leisten.
    Viel Erfolg und
    imkerliche Grüße

  • Danke Herbi


    Bücher habe ich mehr als genug, sogar schon doppelt und dreifach alles durchgewälzt.


    Das Problem ist, bei uns gibts kaum noch Imker - und einen richtigen Verein überhaupt nicht.


    Ich will ja auch nur hobby-mäßig maximal 3 bis 5 Völker halten, bin eben naturverbunden und will die Bienen auch nicht ausbeuten !


    Berti.